Xar Moron He

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Xar Moron He
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Innere Mongolei, Volksrepublik China
Flusssystem Liao He
Abfluss über Xiliao He → Liao He → Golf von Bohai
Quelle im Baicha Shan im Südwesten des Hexigten-BannersVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Zusammenfluss mit dem Laoha He zum Xiliao He43.416666666667120.75Koordinaten: 43° 25′ 0″ N, 120° 45′ 0″ O
43° 25′ 0″ N, 120° 45′ 0″ O43.416666666667120.75
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 380 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Xar Moron He oder Xilamulun-Fluss (mongol. Šira Mören „Gelber Fluss“; Шар Мөрөн; Shar Mörön usw.; chinesisch 西拉木伦河Pinyin Xila Mulun He, englisch Xar Moron River, Xilamulun River) ist ein 380 km langer Fluss im Osten der Inneren Mongolei in Nordostchina.

Der Xar Moron He entspringt im Gebirge Baicha Shan (白岔山) im Südwesten des Hexigten-Banners in der südöstlichen Inneren Mongolei. Aus dem Norden kommend bildet er später zusammen mit dem Laoha He (老哈河) den Xiliao He (西辽河), der wiederum in den Liao He (chinesisch 遼河 / 辽河, englisch Liao River) fließt.

Er fließt durch das Hexigten-Banner, das Ongniud-Banner, den Kreis Linxi, das Rechte Bairin-Banner, das Ar-Horqin-Banner und vereint sich an der Grenze zwischen dem Ongniut-Banner und Naiman-Banner mit dem Laoha He zum Xiliao He.

Sein Tal ist die Heimat der Kitan (chin. Qidan).

Weblinks[Bearbeiten]