Xavier Tondo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Xavier Tondo Straßenradsport
Xavier Tondo beim Giro d’Italia 2010
Xavier Tondo beim Giro d’Italia 2010
zur Person
Geburtsdatum 5. November 1978
Sterbedatum 23. Mai 2011
Nation SpanienSpanien Spanien
Team(s)
2003–2011 Paternina-Costa de Almeria (2003)
Barbot-Gaia (2004)
Cataluña-Ángel Mir (2005)
Relax-GAM (2006)
LA MSS Milaneza (2007)
LA-MSS (2008)
Andalucía-Cajasur (2009)
Cervélo TestTeam (2010)
Movistar Team (2011)
Infobox zuletzt aktualisiert: 23. Mai 2011

Xavier Tondo Volpini (* 5. November 1978 in Valls; † 23. Mai 2011 in Pradollano, Sierra Nevada[1]) war ein spanischer Radrennfahrer.

Werdegang[Bearbeiten]

Xavier Tondo begann seine Karriere 2003 bei dem spanischen Radsport-Team Paternina-Costa de Almeria. 2004 wechselte er zu Barbot-Gaia und ein Jahr später zu Catalunya-Angel Mir. Ende Mai gewann er eine Etappe bei der Alentejo-Rundfahrt und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. Zwei Woche später wurde er Fünfter bei der Subida al Naranco und gewann eine Etappe bei der Asturien-Rundfahrt. Seit 2006 fuhr er für das spanische Professional Continental Team Relax-GAM, ab der Saison 2007 für die portugiesische Mannschaft LA MSS Milaneza. 2009 fuhr er im Team Andalucía-Cajasur, 2010 beim Cervélo TestTeam. 2011 wechselte er zum Movistar Team.

Am 23. Mai 2011 starb Tondo in Pradollano in der Sierra Nevada, wo er sich zur Vorbereitung auf die Tour de France aufhielt, infolge eines Unfalls, bei dem er von seinem Auto beim Schließen eines Garagentors erdrückt wurde.[2]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

2005

2007

2008

2009

2010

2011

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Noticias EFE: Muere el ciclista Xavier Tondo al quedar aprisionado en un garaje. ideal.es, 23. Mai 2011, abgerufen am 23. Mai 2011 (spanisch).
  2. max/AP/sid: Radprofi Tondo vom eigenen Auto erdrückt. Tod mit 32 Jahren. Der Spiegel, 23. Mai 2011, abgerufen am 20. November 2012.

Weblinks[Bearbeiten]