Xenija Olegowna Makarowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Xenia Olegowna Makarowa)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Xenija Makarowa Eiskunstlauf
Ksenia Makarova at 2010 European Championships (cropped).jpg
Voller Name Xenija Olegowna Makarowa
Nation RusslandRussland Russland
Geburtstag 20. Dezember 1992
Geburtsort Sankt Petersburg
Größe 167 cm
Karriere
Disziplin Einzellauf
Verein St. Peterburg
Trainer Jewgeni Rukawizin
Choreograf Nina Petrenko
Larissa Selesnjowa
Status aktiv
Persönliche Bestleistungen
 Gesamtpunkte 171,91 Olympia 2010
 Kür 112,69 Olympia 2010
 Kurzprogramm 62,06 WM 2010
Platzierungen im Eiskunstlauf Grand Prix
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Grand-Prix-Finale - - -
 Grand-Prix-Wettbewerbe - 1 -
letzte Änderung: 8. März 2011

Xenija Olegowna Makarowa (russisch Ксения Олеговна Макарова, engl. Transkription Kseniya Makarova;) (* 20. Dezember 1992 in Sankt Petersburg) ist eine russische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startet.

Sie ist die Tochter der früheren Europameister im Paarlaufen Larissa Selesnjowa und Oleg Makarow. Mit sechs Jahren begann Makarowa Eiskunstlauf zu trainieren. Sie startete als Jugendliche kurzzeitig für die USA und ab 2007 für Russland. Sie lebt jedoch nach wie vor in Newburgh im US-Bundesstaat New York. Ihre Eltern wanderten mit ihr aus Russland aus, als sie acht Jahre alt war. Xenija Makarowa trainiert in Hackensack (New Jersey) und auch in Sankt Petersburg.

2010 wurde Xenija Makarowa russische Meisterin und debütierte bei den großen internationalen Meisterschaften. Bei der Europameisterschaft wurde sie Neunte, bei der Weltmeisterschaft Achte und bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver Zehnte.

2011 reichte es für Makarowa nur zum fünften Platz bei den nationalen Meisterschaften. Bei der Europameisterschaft verbesserte sie sich jedoch im Vergleich zum Vorjahr und belegte den vierten Platz. Eine Verbesserung gelang ihr auch bei der Weltmeisterschaft, wo sie vor heimischem Publikum Siebte wurde.

Ergebnisse[Bearbeiten]

für Russland startend[Bearbeiten]

Wettbewerb / Meisterschaft 2010 2011 2012 2013
Olympische Winterspiele 10.
Weltmeisterschaften 8. 7. 9.
Europameisterschaften 9. 4. 4.
Russische Meisterschaften 1. 5. 4. 8.
-
Grand-Prix-Wettbewerb / Saison 2009/10 2010/11 2011/12 2012/13
Cup of China 7.
Skate America 5.
Skate Canada 2. 6.
Cup of Russia 7.
NHK Trophy 7.

für die USA startend[Bearbeiten]

Wettbewerb / Jahr 2006/2007
US-Meisterschaften der Novizen 7.

Programme[Bearbeiten]

Saison Kurzprogramm Kür Schaulaufen
2010–2011 Flamenco
by Didulia
Evita OST
by Andrew Lloyd Webber
Sway
by Pussycat Dolls
2009–2010 Ladies in Lavender OST
by Nigel Hess
The 13th Warrior OST
by Jerry Goldsmith
Sway
by Pussycat Dolls
2008–2009 Cirque du Soleil Mr. & Mrs. Smith OST
2007–2008 In the Hall of the Mountain King
by Edvard Grieg
Don Quixote
by Leon Minkus
2006–2007 Libertango
by Ástor Piazzolla
Chicago soundtrack

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ksenia Makarova – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien