Xi măng Hải Phòng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hải Phòng FC
Ximang(1).jpg
Voller Name Câu lạc bộ bóng đá
Hải Phòng
Ort Hải Phòng
Gegründet 1899
Stadion Lạch Tray Stadion
Plätze 30.000
Präsident VietnamVietnam Lê Văn Thành
Trainer VietnamVietnam Dylan Kerr
Homepage www.HPFC.vn
Liga V-League
2010 2. Platz
Heim
Auswärts

Hải Phòng ist ein Fußballverein aus Hải Phòng, Vietnam. Aktuell spielt der Verein in der höchsten Liga des Landes, der V-League. Seine Heimspiele trägt der Verein im Lạch Tray Stadion aus.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde der Verein mit dem Namen Công an Hải Phòng als Polizeiverein von Hải Phòng, und er machte bis heute mehrere Namensänderungen durch. Die letzte war 2007, als der Verein sich in seinen jetzigen Namen Xi măng Hải Phòng umbenannte. Xi măng ist eine Marke des Zementherstellers Hải Phòng Zement, der Sponsor des Vereins ist. 2005/06 gelang der Aufstieg in die erste Liga und der Verein konnte auf Anhieb als Aufsteiger den 3. Platz feiern.
Einen spektakulären Neuzugang konnte der Verein im Juni 2009 vermelden. Der ehemals teuerste Spieler der Welt, der Brasilianer Denílson de Oliveira, wechselte von Itumbiara EC in die V-League zu Xi măng Hải Phòng. [1] Nach nur einem Spiel, in dem er auch ein Tor erzielen konnte, kündigte er seinen Vertrag auf. [2]

Vereinserfolge[Bearbeiten]

National[Bearbeiten]

  • V-League
Vizemeister 1992, 2010
  • Vietnamesischer Pokal
Gewinner 1995
Finalist 2005

Namensänderungen[Bearbeiten]

  • Công an Hải Phòng (-2002)
  • Thép Việt Úc - Hải Phòng (2002–2005)
  • Mitsustar Haier Hải Phòng (2005–2006)
  • Vạn Hoa Hải Phòng (2007)
  • Xi măng Hải Phòng (2007-)

Einzelnachweise / Erläuterungen[Bearbeiten]

  1. thethaovanhoa.vn: Bericht über die Verpflichtung (viet)
  2. RP Online: Fußball international Weltmeister Denilson nach Vietnam, 2. Juni 2009

Weblinks[Bearbeiten]