Xiangxiang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Stadt Xiangxiang (chin. 湘乡市) ist eine kreisfreie Stadt, die zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Xiangtan im Osten der chinesischen Provinz Hunan gehört. Sie hat eine Fläche von 2.003 km² und zählt 890.000 Einwohner.

Die Stätte der Dongshan-Akademie (Dongshan shuyuan jiuzhi 东山书院旧址), die 1895 gegründet wurde, steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-1007).

Weblinks[Bearbeiten]

27.733333333333112.52361111111Koordinaten: 27° 44′ N, 112° 31′ O