Xinhua

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Xinhua (Begriffsklärung) aufgeführt.
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Interne Struktur, Rolle in der heutigen Gesellschaft Chinas (insb. Medien und Regierung), 79 Jahre Firmengeschichte.
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Xinhua-Logo
Hauptsitz der Nachrichtenagentur Xinhua in Peking

Xinhua (chinesisch 新華通訊社 / 新华通讯社, Pinyin Xīnhuá tōngxùnshè oder kurz 新華社 / 新华社, Xīnhuá shè, Aussprache mit kaum hörbarem u, deutsch Neues China) ist die Nachrichtenagentur der Regierung der Volksrepublik China und die größere der beiden Nachrichtenagenturen dieses Landes, die andere ist China News Service (中國新聞社 / 中国新闻社, Zhōngguó xīnwén shè). Xinhua wurde 1931 gegründet und hat den Hauptsitz in Peking. Xinhua produziert u. a. den weltweit verbreiteten Nachrichtensender CNC World.

Literatur[Bearbeiten]

  • Pierre Luther: Genehm und gratis. Die chinesische Agentur Xinhua macht Nachrichten für die ganze Welt. In: Le monde diplomatique. Deutsche Ausgabe, Heft 4/2010, S. 11 (online).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Xinhua News Agency – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien