Xinpu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Xinpu (chinesisch 新浦区) war ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Lianyungang im Nordosten der chinesischen Provinz Jiangsu. Er hatte eine Fläche von 259 km² und zählte ca. 324.500 Einwohner (2004). Er war Zentrum und Sitz der Stadtregierung von Lianyungang.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzte sich der Stadtbezirk aus sechs Straßenvierteln, einer Großgemeinde und drei Gemeinden zusammen. Im Mai 2014 wurde Xinpu aufgelöst und seine Fläche dem Stadtbezirk Haizhou zugeschlagen.

Weblinks[Bearbeiten]

34.6053575119.1763102Koordinaten: 34° 36′ N, 119° 11′ O