Xu Xiaoming

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Xu Xiaoming Curling
Geburtstag 14. September 1984
Geburtsort Harbin
Karriere
Nation China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Verein Harbin Curlingclub
Spielposition Second
Spielhand rechts
Status aktiv
Medaillenspiegel
PM-Medaillen 3 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
JPM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
UNI-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
WAS-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Curling-PazifikmeisterschaftenVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Bronze 2006 Tokio
Gold 2007 Peking
Gold 2008 Naseby
Gold 2009 Karuizawa
Curling-Junioren-PazifikmeisterschaftenVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Bronze 2005 Tokoro
Gold 2006 Peking
Logo der FISU Winter-Universiade
Bronze 2009 Harbin
Logo der Asian Games Winter-Asienspiele
Bronze 2007 Changchun
letzte Änderung: 05.01.2010

Xu Xiaoming (* 14. September 1984 in Harbin) ist ein chinesischer Curler. Er ist Mitglied des Harbin Curlingclub und spielt derzeit auf der Position des 'Second'.

Xu war der Skip des ersten Teams der Volksrepublik, welches an der Pazifikmeisterschaft teilnahm. Zur ersten Medaille führte er sein Team bei der Pazifik-Juniorenmeisterschaft 2005. Danach wechselte er auf die dritte Position und gewann unter Skip Wang Binjiang bei den Pazifikmeisterschaften 2006 die Bronze-Medaille und Gold bei den Junioren. Mit Skip Wang Fengchun wurde er 2007, 2008 und 2009 Pazifikmeister.

Im Februar 2010 nahm Xu als Mitglied des chinesischen Teams an den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver (Kanada) teil. Die Mannschaft belegte den achten Platz.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Xu Xiaoming auf Worldcurling.org (englisch)
  • Xu Xiaoming in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)