Xunlei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Xunlei (迅雷 xùnlei zu deutsch Donner)[1] ist ein Unternehmen in der chinesischen Sonderwirtschaftszone Shenzhen. Es betreibt einen Peer-to-Peer-Filesharing-Dienst, der hauptsächlich in Festlandchina benutzt wird und auf chinesisch angeboten wird. Die Programme von Xunlei sind Thunder (迅雷) und die neuere Entwicklung Web Thunder.

Außerdem bietet das Unternehmen Downloadbeschleunigungsdienste an, die von mehr als 80 Millionen Nutzern heruntergeladen und installiert wurden. Xunleis Homepage hat jeden Tag über 50 Millionen Zugriffe.[2]

Im Januar 2007 erwarb Google einen Anteil von 4 % am Unternehmen für 5 Millionen Dollar.[3]

Kritik[Bearbeiten]

Xunlei benutzt P2P-Techniken zur Beschleunigung von Downloads. Standardmäßig untersucht es alle Dateien auf dem Rechner und bietet diese zum Download über das Xunlei-Netzwerk an. [4]

Die Standard-Suchseite des Programms schickt ihre User auf Webseiten, die Viren und Trojaner beinhalten. Auch Xunlei selber installiert Dateien, die von vielen Viren-Scannern als Bedrohung angenommen werden. [5]

Xunlei wird mit Werbung und Pop-Ups querfinanziert (Adware). Die Werbung kann ausgeschaltet werden.

Bei der Deinstallation werden nicht alle Dateien entfernt. Insbesondere Add-Ons in Browsern werden nicht gelöscht.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Katie Fehrenbacher: Google to Invest in Chinese P2P Startup Xunlei? (englisch). In: GigaOM. 7. Dezember 2006. Abgerufen am 31. Mai 2007.
  2. Wang Xu: Google to buy stake in Xunlei. In: China Daily. 4. Januar 2007. Abgerufen am 31. Mai 2007.
  3. David Barboza: Google Acquires Stake in Chinese Web Site. 5. Januar 2007. Abgerufen am 16. März 2008.
  4. "ugmbbc": Beware! Your files are being stolen by Xunlei! (Chinese) In: Graphical Technological Analysis. cnBeta.COM. 3. Februar 2008. Abgerufen am 27. April 2008.
  5. Report on spyware files of Xunlei http://www.precisesecurity.com/files-process/2007/11/08/xunleibho_nowdll/

Weblinks[Bearbeiten]