Yōko Nogiwa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yōko Nogiwa (jap. 野際 陽子, Nogiwa Yōko; * 24. Januar 1936 in Toyama) ist eine japanische Schauspielerin.

Sie hat die Rikkyō-Universität in Tokio besucht. Sie war von 1967 bis zur Scheidung 1994 mit Sonny Chiba verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1964: Samurai Vagabound (Kaze no bushi)
  • 1971: Cop stroy (Deka monogatari)
  • 1984: Eve in a Summer Dress (Natsufuku no Ibu)
  • 1992: Distant Justice – Das Recht des Stärkeren (Distant Justice)
  • 1994: Sweet home, TV-Serie
  • 1996: Supermarket Woman (Supā no onna)
  • 1997: Boku ga boku de aru tame ni, TV
  • 1999: Salaryman Kintaro
  • 2001: Everybody's house (Minna no ie)
  • 2002: Trick: The Movie

Weblinks[Bearbeiten]