YG Entertainment

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
YG Entertainment Co., Ltd.
YG Entertainment Logo.jpg
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung März 1996
Sitz Seoul, Südkorea
Leitung Yang Hyun-suk
Branche Musik und Unterhaltung
Website ygfamily.com

YG Entertainment ist ein südkoreanisches Unterhaltungsunternehmen und Plattenlabel.

Geschichte[Bearbeiten]

YG Entertainment wurde 1996 von Yang Hyun-suk gegründet. Seit Juli 2011 kooperiert die Plattenfirma mit dem japanischen Plattenfirmen-Giganten Avex. Gemeinsam gründeten sie das zu Avex gehörende Sub-Label YGEX. Diesen vermarktet Künstler von YG Entertainment in Japan.[1]

Künstler, die bei YG Entertainment unter Vertrag stehen, zählen aktuell zu den erfolgreichsten Musiker der Welt. Ende 2011 setzen sich BIG BANG gegen Lena Meyer-Landrut und Britney Spears durch, und gewann somit einen MTV Europe Music Award als Best Worldwide Act.[2] 2012 gewann Psy mit seinem Youtube-Hit Gangnam-Style einen MTV Europe Music Award für das Beste Video[3] - Seit Veröffentlichung des Musikvideos im Juli 2012 hat sich der Aktienwert von YG Entertainment um mehr als 50 Prozent zugelegt.[4]

Liste der aktuellen Künstler[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. YGEX YGFAMILY専用のレーベル誕生!その名前は"YGEX" In YGEX (japanisch / englisch / koreanisch), abgerufen am 29. Dezember 2012
  2. Der letzte Schrei: Pop aus Korea ... Musik: Der letzte Schrei: Pop aus Korea. Focus. Abgerufen am 11. Oktober 2012.
  3. Winner's list: 2012 MTV EMA. MTV Australia. Abgerufen am 6. Dezember 2012.
  4. ‘Gangnam Style’ Link Spurs DI Surge: Chart of the Day, Bloomberg

Weblinks[Bearbeiten]