Yachtclub

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Yachtclub (auch Yacht Club oder Yacht-Club) ist ein Sportverein, der sich auf Segeln oder Motorbootfahren spezialisiert hat. Die meisten Yachtclubs haben einen eigenen Hafen oder sind in einem größeren Hafen beheimatet. Kleinere Vereine verfügen teils auch nur über eine Wiese an Land, auf der beispielsweise Jollen abgestellt werden, die über eine Slipanlage ins Wasser gelassen werden. Yachtclubs pflegen oft eine lange Tradition. Sie haben meist eine Abkürzung für ihren Namen (wie KYC für den Kieler Yacht-Club) und einen eigenen Stander. Yachtclubs veranstalten auch Regatten und andere sportliche oder soziale Events. Die meisten deutschen Yachtclubs sind im Deutschen Segler-Verband oder Deutschen Motoryachtverband zusammengeschlossen.

Vereine mit gleichen wassersportlichen Zielen werden aber auch als Segelvereine, Segelclubs oder Wassersportvereine bezeichnet.

Als erster Yachtclub wird landläufig der Water Club of Cork gehandelt. Er wurde 1720 in Cork in Irland gegründet, 1820 in Royal Yacht Club umbenannt. Im Jahre 1833 bekam er seinen heutigen Namen Royal Cork Yacht Club.

Liste bekannter Yachtclubs[Bearbeiten]

Europa[Bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten]

  • Cercle de la voile de Neuchâtel (CVN)
  • Société Nautique de Genève, Yachtclub Genf, siehe auch: Alinghi
  • Segelclub Murten
  • Yacht Club Bielersee (YCB)
  • Yacht Club Schaffhausen
  • Zürcher Yachtclub

Italien[Bearbeiten]

  • Circolo Vela Gargnano
  • Reale Yacht Club Canottieri Savoia Napoli
  • Yacht Club Italiano Genova
  • Circolo del Remo e della Vela Italia
  • Club Nautico di Roma
  • Compagnia della Vela Venezia
  • Società delle regate Belgirate
  • Yacht Club Costa Smeralda
  • Yacht Club Punta Ala
  • Yacht Club Adriaco Trieste
  • Yacht Club Porto Santo Stefano

Frankreich[Bearbeiten]

  • Club Nautique Nice
  • Société des Régates du Havre
  • Société Nautique de Marseille
  • Yacht Club de Cannes
  • Yacht Club de France

Großbritannien[Bearbeiten]

Spanien[Bearbeiten]

  • Monte Real Club de Yates
  • Real Club Astur de Regatas
  • Real Club Marítimo de Barcelona
  • Real Club Marítimo de Santander
  • Real Club Mediterráneo
  • Real Club Náutico de Barcelona
  • Real Club Náutico de Palma
  • Real Club Náutico de Tarragona
  • Real Club Náutico de Valencia

Sonstiges Europa[Bearbeiten]

  • Kongelik Dansk Yachtclub (KDY)
  • Kungl. Svenska Segel Sällskapet (KSSS)
  • National Yacht Club, Dunlaoghaire, Ireland
  • Royal Cork Yacht Club, Cork, Irland – ältester Yachtclub der Welt
  • Yachtclub St. Petersburg (seit 1860, ehemaliger Yachtclub des russischen Zaren)

Afrika[Bearbeiten]

Amerika[Bearbeiten]

Kanada[Bearbeiten]

  • Canadian Yacht Club, Toronto, Kanada
  • Royal Vancouver Yacht Club

USA[Bearbeiten]

Asien[Bearbeiten]

Australien[Bearbeiten]

Neuseeland[Bearbeiten]