Yalvaç (Isparta)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Yalvaç
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Yalvaç (Isparta) (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Isparta
Landkreis (ilçe): Yalvaç
Koordinaten: 38° 18′ N, 31° 11′ O38.29555555555631.181150Koordinaten: 38° 17′ 44″ N, 31° 10′ 48″ O
Höhe: 1150 m
Einwohner: 20.297[1] (2011)
Telefonvorwahl: (+90) 246
Postleitzahl: 32400
Kfz-Kennzeichen: 32
Struktur und Verwaltung (Stand: 2012)
Bürgermeister: Tekin Bayram
Webpräsenz:
Landkreis Yalvaç
Einwohner: 52.034
Fläche: 1.415 km²
Bevölkerungsdichte: 37 Einwohner je km²
Kaymakam: Ahmet Altıntaş
Webpräsenz (Kaymakam):

Yalvaç ist ein Landkreis und eine Kreisstadt in der türkischen Provinz Isparta.

Siedlungen[Bearbeiten]

Neben der Kreisstadt gibt es im Landkreis die 13 Gemeinden Bağkonak, Çetince, Dedeçam, Hüyüklü, Kozluçay, Körküler, Kumdanlı, Kuyucak, Özbayat, Özgüney, Sücüllü, Tokmacık und Yukarıkaşıkara sowie die 25 Dörfer Akçaşar, Altıkapı, Aşağıkaşıkara, Aşağıtırtar, Ayvalı, Bağlarbaşı, Bahtiyar, Celeptaş, Çakırçal, Çamharman, Eğirler, Eyupler, Gökçeali, Hisarardı, İleği, Kırkbaş, Koruyaka, Kurusarı, Mısırlı, Sağır, Taşevi, Terziler, Yağcılar, Yarıkkaya und Yukarı Tırtar.

Geschichte[Bearbeiten]

In der Antike hieß die Stadt Antiochia, und wurde von Antiochia am Orontes durch den Zusatz "bei Pisidien" bzw. später "in Pisidien" unterschieden.

Nach der Apostelgeschichte hat Paulus Antiochia bei Pisidien besucht und dort eine christliche Gemeinde gegründet.[2] Der erste Besuch war möglicherweise dadurch motiviert, dass der kurz zuvor von ihm bekehrte Sergius Paullus aus Antiochia bei Pisisiden stammte. Ob Paulus auch später noch Antiochia besuchte, als er durch "Galatien" reiste, ist in der theologischen Forschung unumstritten.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Türkisches Amt für Statistik, abgerufen 16. Juli 2012
  2. Zur Zeit, als die Apostelgeschichte geschrieben wurde, lag die Stadt im phrygischen Teil der Provinz Galatien. Spätere Manuskripte lesen teilweise "in Pisidien" statt "bei Pisidien", was den Verhältnissen ihrer Zeit entsprach.
  3. Nach Breytenbach: Paulus und Barnabas in der Provinz Galatien ist nur im deutschsprachigen Raum die überwältigende Mehrheit der Theologen der Meinung, dass Paulus stattdessen in der Landschaft Galatien war, die weiter nördlich lag.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Yalvaç – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien