Yan Yean Reservoir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yan Yean Reservoir
Yan Yean Reservoir mit der Stadt Whittlesea im Vordergrund
Yan Yean Reservoir mit der Stadt Whittlesea im Vordergrund
Lage: Victoria (Australien)
Zuflüsse: Plenty River
Abflüsse: Plenty River
Größere Orte in der Nähe: Whittlesea
Yan Yean Reservoir (Victoria)
Yan Yean Reservoir
Koordinaten 37° 33′ 0″ S, 145° 8′ 0″ O-37.55145.13333333333Koordinaten: 37° 33′ 0″ S, 145° 8′ 0″ O
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1853 - 1857
Daten zum Stausee
Speicherraum 30 Mio m³

Das Yan Yean Reservoir ist ein Stausee im Süden des australischen Bundesstaates Victoria im Verlauf des Plenty River. Es liegt ungefähr 30 km nördlich der Innenstadt von Melbourne und ist der älteste Stausee für die Trinkwasserversorgung der Stadt. Eine 9,5 m hohe Uferbefestigung hält ca. 30 Mio. m³ Wasser im Zaum. Die Arbeiten an diesem Stausee begannen 1853 auf der Höhe des Goldrausches, dauerten 4 Jahre lang und verschlangen eine Geldsumme von £ 750.000,--[1].

Der Stausee wird von Melbourne Water als Teil der Wasserversorgung von Melbourne betrieben.

Als der See gebaut wurde, war er der größte künstliche See der Welt[2].

Der Stausee wurde von James Blackburn, einem britischen Bauingenieur und früheren Londoner Gesundheitsinspektor, entworfen, der als Häftling nach Tasmanien gebracht worden war, weil man ihm Veruntreuung vorwarf. Nach seiner Begnadigung 1849 kam er nach Melbourne.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Yan Yean Reservoir. Melbourne Water
  2. Danielle Clode: Continent of Curiosities: A Journey through Australian Natural History. Cambridge University Press. ISBN 0521866200. S. 45