Yanagawa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Yanagawa (Begriffsklärung) aufgeführt.
Yanagawa-shi
柳川市
Yanagawa
Geographische Lage in Japan
Yanagawa (Japan)
Red pog.svg
Region: Kyūshū
Präfektur: Fukuoka
Koordinaten: 33° 10′ N, 130° 24′ O33.163086111111130.40578055556Koordinaten: 33° 9′ 47″ N, 130° 24′ 21″ O
Basisdaten
Fläche: 76,88 km²
Einwohner: 68.858
(1. Juni 2014)
Bevölkerungsdichte: 896 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 44207-9
Rathaus
Adresse: Yanagawa City Hall
87-1, Hon-machi
Yanagawa-shi
Fukuoka 832-8601
Webadresse: http://www.city.yanagawa.fukuoka.jp
Lage Yanagawas in der Präfektur Fukuoka
Lage Yanagawas in der Präfektur

Yanagawa (jap. 柳川市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Fukuoka in Japan.

Geographie[Bearbeiten]

Yanagawa liegt südlich von Fukuoka und Kurume, und nördlich von Kumamoto.

Geschichte[Bearbeiten]

Yanagawa ist eine alte Burgstadt, in der während der Edo-Zeit die Tachibana mit einem Einkommen von 110.000 Koku regierten. Im Dreieck zwischen dem Chikugo-Fluss und dem Yatabe-Fluss gelegen und von vielen Kanälen durchzogen ist die Stadt auch heute noch ein "Klein-Venedig", in dem viele "Gondolieri" bereit sind, Gäste durch die Stadt zu staaken. Der Ort erhielt am 1. April 1952 den Status einer Stadt (shi).

Verkehr[Bearbeiten]

  • Straßen:
    • Nationalstraßen 208, 385, 443

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Yanagawa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Rathaus von Yanagawa