Yangra Kangri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yangra Kangri – Ganesh I
Blick von Osten; von links: Pabil, Salasungo, Ganesh V, Yangra Kangri.

Blick von Osten; von links: Pabil, Salasungo, Ganesh V, Yangra Kangri.

Höhe 7422 m
Lage Grenze Nepal / Volksrepublik China
Gebirge Ganesh Himal (Himalaya)
Dominanz 48,08 km → Himal Chuli
Schartenhöhe 2359 mfd2
Koordinaten 28° 23′ 30″ N, 85° 7′ 39″ O28.39166666666785.12757422Koordinaten: 28° 23′ 30″ N, 85° 7′ 39″ O
Yangra Kangri (Nepal)
Yangra Kangri
Erstbesteigung 24. Oktober 1955 durch eine schweizerisch-französische Expedition
pd5

Der Yangra Kangri (auch Ganesh I) ist mit einer Höhe von 7422 m (nach anderen Angaben: 7429 m) der höchste Berg im Ganesh Himal, einem Gebirgsmassiv im Himalaya.

Der Gipfel befindet sich an der Grenze zwischen Nepal und der Volksrepublik China. Die Erstbesteigung erfolgte am 24. Oktober 1955 durch Eric Guachet, Claude Kogan und Raymond Lambert. Der Berg wurde seitdem nur selten bestiegen.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Yangra Kangri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. American Alpine Journal 2002, pdf (Englisch)