Yani Tseng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yani Tseng   (Ya Ni Tseng)
Personalia
Geburtsdatum 23. Januar 1989
Nationalität China RepublikRepublik China Republik China
Wohnort Orlando, Florida, USA
Karriere
Profi seit 2007
Touren Ladies Asian Golf Tour
aktuelle Tour LPGA Tour
Turniersiege
Siege als Profi 17
Major 5
LPGA Tour 9
Ladies European Tour 3
Ladies Asian Golf Tour 1
ALPG Tour 3
Andere 4
Auszeichnungen
LPGA Tour – Neuling des Jahres 2008
LPGA Tour – Spielerin des Jahres 2010
Golf Writers Assoc. of America
Female Player of the Year
2010
Yani Tseng (2011)

Yani Tseng (auch: Ya Ni Tseng) (traditionelles chinesisch: 曾雅妮) (* 23. Januar 1989) ist eine taiwanische Profigolferin, die derzeit auf der LPGA Tour spielt.

Amateur-Karriere[Bearbeiten]

Von 2004 bis 2006 war Tseng die beste Amateur-Spielerin in Taiwan. 2003 siegte sie bei der Callaway Junior Golf Championship. Der Höhepunkt ihre Amateurlaufbahn war der Gewinn der U.S. Women’s Amateur Public Links, wo sie sich im Finale gegen Michelle Wie durchsetzte.[1]

Erfolge als Amateur[Bearbeiten]

Profi-Karriere[Bearbeiten]

Tseng wechselte im Januar 2007 ins Profilager. Sie spielte auf der Ladies Asian Golf Tour und gewann die DLF Women’s Indian Open. Ebenso spielte sie auf der CN Canadian Women’s Tour, auf der sie das Turnier im Vancouver Golf Club gewann.[2]

Weil Tseng das abschließende LPGA-Qualifikationsturnier im Dezember 2007 als sechste beendete, erhielt sie die volle Spielberechtigung für die LPGA-Tour 2008. Im Juni 2008 errang sie ihren ersten Sieg auf der LPGA-Tour, die LPGA Championship, den ersten Major-Sieg für eine taiwanesische Spielerin überhaupt. Als 19-Jährige war sie zudem auch die jüngste Siegerin der LPGA Championship und die zweitjüngste Siegerin eines Major-Turniers. Sie wurde bester Neuling (Rookie) des Jahres 2008. Im April 2010 gewann sie ihr zweites Major, die Kraft Nabisco Championship.

Am 29. März 2009 überstiegen Tsengs Siegprämien die Zwei-Millionen-Dollar-Marke, schneller als die jeder anderen Spielerin in der Geschichte der LPGA. Sie hatte zu diesem Rekord 32 Turniere innerhalb von 1 Jahr, 1 Monat und 13 Tagen benötigt. Bis dahin hatte Paula Creamer diesen Rekord mit 1 Jahr, 4 Monaten und 15 Tagen gehalten – aufgestellt im Jahre 2006.[3]

Siege als Profi (17)[Bearbeiten]

LPGA Tour (9)[Bearbeiten]

Andere Siege (8)[Bearbeiten]

Ergebnisse bei LPGA-Major-Turnieren[Bearbeiten]

Turnier 2006 2007 2008 2009 2010 2011
Kraft Nabisco Championship DNP DNP T21 T17 1 2
LPGA Championship DNP DNP 1 T23 T19 1
U.S. Women’s Open CUT DNP T42 CUT T10 T15
Women’s British Open DNP DNP 2 T20 1 1

DNP = nicht teilgenommen (Did Not Play)
CUT = Cut verfehlt
"T" = geteilter Platz (Tied)
Grüner Hintergrund: Sieg
Gelber Hintergrund: Top-Ten

LPGA-Tour-Karriere[Bearbeiten]

Jahr Gespielte
Turniere
Erreichte
Cuts
Siege Zweite Dritte Top-Ten Bestes
Ergebnis
Offizielles
Preisgeld ($)
Geldrang-
liste
Durchschnitts-
Score
Scoring-
Rang
2004 1 1 0 0 0 0 T33 entfällt entfällt 71,50 entfällt
2005 1 0 0 0 0 0 entfällt entfällt entfällt 77,00 entfällt
2006 1 0 0 0 0 0 entfällt entfällt entfällt 76,00 entfällt
2007 1 1 0 0 0 1 T6 64.909 entfällt 69,00 entfällt
2008 27 26 1 5 2 10 1 1.752.086 3 70,77 4
2009 27 26 1 3 0 14 1 1.293.755 7 70,44 5
2010 20 19 3 1 2 8 1 1.573.529 4 70,66 8
2011 10 9 3 1 1 8 1 1.280.725 1 69,31 1

(Stand: 6. Juli 2011)

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Yani Tseng – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. LPGA.com: Yani Tseng (PDF, englisch)
  2. CN Canadian Women’s Tour – 2007 Season Recap (englisch)
  3. LPGA.com: Tseng fastest to $2 Million (englisch)