Yarmuk-Universität

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Yarmuk-Universität (arabisch ‏جامعة اليرموك‎ Dschāmiʿat al-Yarmūk, DMG Ǧāmiʿat al-Yarmūk, englisch Yarmouk University (YU)) ist eine staatliche Universität im Nordteil von Irbid in Jordanien.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Universität wurde 1976 durch einen Erlass des Königs Hussein I. gegründet und zählt heute zu den angesehensten Hochschulen des Landes und der Region. Im akademischen Jahr 2003/2004 verfügte sie über 16.889 Studenten.

Akademische Einrichtungen[Bearbeiten]

Derzeit kann man an folgenden Fakultäten studieren:

Kooperationen[Bearbeiten]

Die Universität unterhält

Im Rahmen des TEMPUS-Projekts kooperiert die Hochschule mit

Weblinks[Bearbeiten]