Yarnell (Arizona)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yarnell
Yarnell (Arizona)
Yarnell
Yarnell
Lage in Arizona
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Arizona
County:

Yavapai County

Koordinaten: 34° 13′ N, 112° 45′ W34.2225-112.749722222221457Koordinaten: 34° 13′ N, 112° 45′ W
Zeitzone: Mountain Standard Time (UTC−7)
Einwohner: 649 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 28,5 Einwohner je km²
Fläche: 22,8 km² (ca. 9 mi²)
Höhe: 1457 m
Postleitzahl: 85362
Vorwahl: +1 928
FIPS:

04-84980

GNIS-ID: 0014039

Yarnell ist eine Kleinstadt im Yavapai County im US-amerikanischen Bundesstaat Arizona. Das Motto der Stadt lautet: "Where A Desert Breeze Meets The Mountain Air".

Geographie[Bearbeiten]

Schild am Stadteingang

In einer Entfernung von rund 45 Kilometern befindet sich Prescott, der Verwaltungssitz (County Seat) des Yavapai County im Nordosten. Phoenix ist rund 100 Kilometer in südöstlicher Richtung entfernt. Die Arizona State Route 89 tangiert Yarnell im Osten.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name der Stadt wurde zu Ehren von Harrison Yarnell, der im Jahre 1873 die Yarnell Mine erschloss gewählt.[1] Dort wurden Gold und Silber gefunden und es siedelten sich viele Menschen in dem Ort an.[2] Um 1900 ließ sich die Mine nicht mehr wirtschaftlich betreiben. Im Gegensatz zu vielen kleinen umliegenden Siedlungen, die daraufhin verlassen wurden und heute Geisterstädte (Ghost towns) sind, wurde in Yarnell noch einige Zeit Kupfer gefördert und es gründeten sich in der fruchtbaren Gegend landwirtschaftliche Betriebe. Als im Jahre 1933 die damalige U.S. Route 89 gepflastert wurde, lag Yarnell an der wichtigen Verbindungsstraße zwischen Prescott und Phoenix und entwickelte sich als Ort für Zwischenstopps von Reisenden und wegen des günstigen Klimas auch als Ruhesitz für Pensionäre.[3]

Yarnell Hill Feuer[Bearbeiten]

Das Feuer am Yarnell Hill vom Juni 2013

Durch einen Blitzschlag entwickelte sich am 28. Juni 2013 ein unter dem Namen Yarnell Hill Feuer (Yarnell Hill Fire) bekannter Wald- bzw. Flächenbrand, der sich durch starke Winde schnell ausbreitete. Am 30. Juni 2013 ereignete sich eine große Tragödie, als 19 Feuerwehrleute einer Eliteeinheit des Granite Mountain Hotshot Teams aus Prescott, die das Feuer bekämpften, aufgrund drehender Winde von einer Feuerwalze überrollt wurden und sämtlich ihr Leben verloren.[4][5] Zur Erinnerung an die ums Leben gekommenen Feuerwehrleute wurden zwei Gedenkstätten errichtet.[6]

Das Feuer erreichte auch die Stadt Yarnell. Etwa die Hälfte der Häuser der Stadt brannte bis auf die Grundmauern nieder.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Im Jahre 2010 wurde eine Einwohnerzahl von 649 Personen ermittelt, was eine Zunahme um 0,6 % gegenüber dem Jahr 2000 bedeutet.[7] Das Durchschnittsalter der Bewohner lag im Jahre 2010 mit 61,1 Jahren sehr deutlich über dem Durchschnittswert von Arizona, der 37,1 Jahre betrug und ist auch als Hinweis zu verstehen, dass überwiegend Pensionäre in der Stadt wohnen und sich nach dem Ende des Minenbooms dort keine oder nur wenige moderne Industrien angesiedelt haben.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. epodunk http://www.epodunk.com/cgi-bin/genInfo.php?locIndex=11359
  2. yarnell-mine-boom http://www.azcentral.com/travel/free/20130702yarnell-mine-boom.html
  3. History http://www.delange.org/Yarnell/page54.htm
  4. 19 firefighters dead in Yarnell Hill Fire http://www.azcentral.com/news/arizona/articles/20130630crews-fighting-small-fires-around-Arizona.html?nclick_check=1
  5. Names of fallen Hotshot crew http://www.kpho.com/story/22736418/yarnell-hill-fire-names-of-fallen-hotshot-crew-released
  6. granite_mountain_hotshots_memorial_location http://blogs.phoenixnewtimes.com/valleyfever/2013/07/granite_mountain_hotshots_memorial_location_map_service.php
  7. city-data http://www.city-data.com/city/Yarnell-Arizona.html

Weblinks[Bearbeiten]