Yass River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yass River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Yass River Rail Bridge über den Yass River

Yass River Rail Bridge über den Yass River

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage New South Wales (Australien)
Flusssystem Murray River
Abfluss über Murrumbidgee River → Murray River → Indischer Ozean
Quelle bei Wamboin (südwestlich des Lake George)
35° 16′ 11″ S, 149° 20′ 30″ O-35.2696687149.341703758
Quellhöhe 758 m[1]
Mündung Murrumbidgee River westlich von Yass-34.883333333333148.78333333333345Koordinaten: 34° 53′ 0″ S, 148° 47′ 0″ O
34° 53′ 0″ S, 148° 47′ 0″ O-34.883333333333148.78333333333345
Mündungshöhe 345 m[1]
Höhenunterschied 413 m
Länge 139 km[1]
Linke Nebenflüsse Back Creek, Murrumbateman Creek
Rechte Nebenflüsse Cohen Creek, Black Joes Creek, Bungendore Creek, Brooks Creek, Derringullen Creek
Durchflossene Stauseen Lake Burrinjuke
Mittelstädte Yass
Kleinstädte Sutton, Gundaroo
Gemeinden Wamboin

Der Yass River ist ein Fluss im Südosten des australischen Bundesstaates New South Wales. Er entspringt bei Wamboin südwestlich des Lake George und fließt von dort nach Nordwesten. Die Stadt Yass liegt am Fluss kurz vor dessen Mündung in den Lake Burrinjuke und damit in den Murrumbidgee River.

Es gibt zwei konkurrierende Theorien über den Ursprung des Namens 'Yass'. Ein Mitglied von Humes Expedition soll auf einen Baum gestiegen sein, um einen Überblick über das Land zu bekommen, und als man ihn fragte, ob es sich dabei um gutes Weideland handelte, antwortete er „Yass“ (yes; dt.: ja). Andere Leute behaupten, dass der Name vom Aboriginesausdruck 'Yharr' – offenbar dem Ausdruck eines ortsansässigen Stammes für den Fluss – abgeleitet wurde. Die deutsche Übersetzung lautet „fließendes Wasser“.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Map of Yass River, NSW. Bonzle.com

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Yass River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien