Yekta Kurtuluş

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yekta Kurtuluş

Kurtuluş im Trikot von Gala (2014)

Spielerinformationen
Geburtstag 11. Dezember 1985
Geburtsort IzmirTürkei
Größe 173 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
1994–2004 Izmirspor
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2007
2007–2011
2011–
Izmirspor
Kasımpaşa Istanbul
Galatasaray Istanbul
71 (6)
89 (8)
56 (2)
Nationalmannschaft2
2010– Türkei 2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 31. Oktober 2014
2 Stand: 20. November 2010

Yekta Kurtuluş (* 11. Dezember 1985 in Izmir) ist ein türkischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Yekta Kurtuluş begann sein Karriere bei seinem Heimatverein Izmirspor. Dort spielt Yekta von 2004 bis 2007 insgesamt 71 Spiele und erzielte dabei sechs Tore. Mit seinem Wechsel in die Süper Lig zu Kasımpaşa Istanbul gelang ihm ein großer Schritt in seiner jungen Karriere. Sein Debüt für den Klub aus Istanbul gab er am 25. November 2007 gegen Çaykur Rizespor. In seiner ersten Saison stieg er mit Kasımpaşa in die 2. Liga ab, jedoch gelang ein Jahr später der Wiederaufstieg in die Süper Lig.

In der Saison 2010/11 wurde Kurtuluş Kapitän von Kasımpaşa und türkischer Nationalspieler. Im Januar 2011 wechselte er für eine Ablösesumme von 3,75 Millionen Euro zum Traditionsklub Galatasaray Istanbul und unterschrieb dort einen Vertrag bis zum 31. Mai 2015.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Für das Freundschaftsspiel der Türkei gegen die Niederlande am 17. November 2010 wurde er in das Aufgebot der türkischen Nationalmannschaft berufen. Im selben Spiel wurde Kurtuluş in der 83. Spielminute für Hamit Altıntop eingewechselt und machte somit sein Debüt für die Türken.

Erfolg[Bearbeiten]

Galatasaray Istanbul

Kasımpaşa SK

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Yekta Kurtuluş – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien