Yeom Ki-hun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yeom Ki-hun

Yeom im Trikot der Suwon Bluewings (2011)

Spielerinformationen
Geburtstag 30. März 1983
Geburtsort Haenam, Jeollanam-doSüdkorea
Größe 182 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
2002–2005 Universität Honam
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2007
2007–2009
2010–
Jeonbuk Hyundai Motors
Ulsan Hyundai FC
Suwon Bluewings
33 (7)
35 (7)
2 (0)
Nationalmannschaft
2006– Südkorea 38 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 20. Mai 2010

Yeom Ki-hun (kor. 염기훈; * 30. März 1983 in Haenam, Jeollanam-do) ist ein südkoreanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Yeom begann 2006 seine Profikarriere bei Jeonbuk Hyundai Motors und trug dort maßgeblich zum Gewinn der AFC Champions League bei. Im Oktober desselben Jahres bestritt er bei einem Freundschaftsspiel gegen Ghana erstmals für ein Länderspiel für Südkorea. Nachdem er mit der Nationalmannschaft bei der Asienmeisterschaft 2007 den dritten Platz belegte, wurde er an Ulsan Hyundai Horangi abgegeben, wo er sich aufgrund mehrerer kleinerer Verletzungen keinen Stammplatz erobern konnte.

In der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 kam Yeom in der dritten und vierten Runde des Qualifikationsturniers in insgesamt vier Spielen zum Einsatz. Im Vorfeld der Ostasien-Meisterschaft 2010 in Japan zog er sich eine Verletzung am Mittelfuß zu, konnte aber kurze Zeit später bereits wieder für seinen neuen Klub Suwon Bluewings auflaufen.

Im Sommer 2010 nahm er an der Weltmeisterschaft in Südafrika teil.

Titel und Erfolge[Bearbeiten]

  • AFC Champions League 2006

Weblinks[Bearbeiten]

Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Yeom ist hier somit der Familienname, Ki-hun ist der Vorname.