Yesa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Yesa
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Yesa (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: NavarraNavarra Navarra
Comarca: Navarra Media
Koordinaten 42° 37′ N, 1° 12′ W42.619444444444-1.2030555555556502Koordinaten: 42° 37′ N, 1° 12′ W
Höhe: 502 msnm
Fläche: 22,22 km²
Einwohner: 239 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 10,76 Einw./km²
Postleitzahl: 31410
Gemeindenummer (INE): 31261 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: José Antonio Aquerreta

Yesa ist eine Gemeinde in der Autonomen Gemeinschaft Navarra, 46 km südöstlich von deren Hauptstadt Pamplona gelegen.

Kloster San Salvador de Leyre

Lokale Situation[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt zu Füßen des Bergrückens Sierra de Leyre und erreicht in Teilen des Gemeindegebiets Höhen von über 1.000 m ü. NN. Höchster Punkt ist der Berg Arangoiti mit 1.375 m. Zwei Kilometer vom Ort entfernt liegt die nach ihm benannte Yesa-Talsperre mit 450 Millionen m³ Speicherkapazität. Die Ortschaften Javier, Liédana und Sangüesa liegen in unmittelbarer Nähe.

Kultur[Bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet befindet sich das Zisterzienserkloster San Salvador de Leyre.

Die Ruinen einer Brücke über den Fluss Aragón aus dem 12. Jahrhundert weisen an den Streben noch einige römische Teile auf. Die Brücke wird mit einer legendären Schlacht in Verbindung gebracht, die die Bewohner des Roncal-Tals während der Reconquista gegen das maurische Heer gefochten haben sollen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Nebenstrecke zum Camino Francés

← Vorhergehender Ort: Tiermas 4 km | Yesa | Nächster Ort: Javier 3 km →