Yitong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Autonomen Kreis Yitong der Mandschu (伊通滿族自治縣 / 伊通满族自治县) der bezirksfreien Stadt Siping in der chinesischen Provinz Jilin. Für die gleichnamige, in dessen Gebiet gelegene Großgemeinde Yitong (伊通镇), siehe Yitong (Großgemeinde).

Der Autonome Kreis Yitong der Mandschu (chinesisch 伊通滿族自治縣 / 伊通满族自治县Pinyin Yītōng Mǎnzú zìzhìxiàn) ist ein autonomer Kreis der Mandschu in der bezirksfreien Stadt Siping im westlichen Teil der nordostchinesischen Provinz Jilin. Er hat eine Fläche von 2.523 km² und zählt ca. 460.000 Einwohner (2002). Sein Hauptort ist die Großgemeinde Yitong (伊通镇). Sein Name rührt von dem Fluss Yitong He (伊通河) her, der durch sein Gebiet fließt.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Yitong setzt sich aus neun Großgemeinden und dreizehn Gemeinden zusammen.

Weblinks[Bearbeiten]

43.35125.21666666667Koordinaten: 43° 21′ N, 125° 13′ O