Yli-Kitka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yli-Kitka
Yli-Kitka.jpg
Geographische Lage Nordösterbotten, Lappland (Finnland)
Abfluss KilkilösalmiAla-Kitka
Daten
Koordinaten 66° 8′ N, 28° 35′ O66.13333333333328.583333333333240.4Koordinaten: 66° 8′ N, 28° 35′ O
Yli-Kitka (Finnland)
Yli-Kitka
Höhe über Meeresspiegel 240,4 m
Fläche 237,31 km²[1]
Länge 48 kmf6
Breite 9 kmf7
Volumen 1,563 km³[1]
Umfang 623,24 km[1]
Maximale Tiefe 41,2 m[1]
Mittlere Tiefe 6,59 m[1]
Einzugsgebiet 1409 km²[1]

Yli-Kitka ist ein See in Finnland, in den Gemeinden Kuusamo (Nordösterbotten) und Posio (Lappland) gelegen. Der See ist mit dem nördlich gelegenen See Ala-Kitka über den Sund Kilkilösalmi verbunden. Zusammen bilden die beiden Seen das Kitkajärvi-Seensystem. Mit 237 km² ist der Yli-Kitka der größte unregulierte See Finnlands.[1] Er liegt auf einer Höhe von 240,4 m.[1]

Der Riisitunturi-Nationalpark liegt nördlich des Sees. Das Seensystem wird am Ostufer des Ala-Kitka über den Kitkajoki zum Oulankajoki entwässert und ist Teil des Einzugsgebiets des russischen Flusses Kowda, der ins Weiße Meer mündet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e f g h JÄRVIWIKI - Yli-Kitka (73.025.1.001)