Yokogawa Denki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Yokogawa Electric)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

Das Unternehmen Yokogawa Denki K.K. (jap. 横河電機株式会社, Yokogawa Denki Kabushiki-gaisha, engl. Yokogawa Electric Corp.), gelistet im Nikkei 225, ISIN JP3955000009, ist ein japanischer Hersteller von Test- und Messgeräten sowie von Systemen für die automatische Produktion mit Sitz in Musashino, Präfektur Tokio, westlich von Tokio. Es wurde am 1. September 1915 gegründet. Von den weltweit 84 Werken in 33 Ländern gibt es drei in Deutschland: Ratingen (seit 1989), Wehr (seit 1991) (Rota Yokogawa, vormals Rota, gegründet 1909) und Herrsching (seit 1994). Die erste Niederlassung in Deutschland wurde 1956 in Düsseldorf eröffnet. Yokogawa beschäftigt über 20000 Mitarbeiter, davon 230 in Deutschland, und machte in 2008 einen Umsatz von 376,5 Milliarden Yen.

Zahlen[Bearbeiten]

Hauptquartier in Musashino

das Fiskaljahr endet im März des folgenden Jahres

Fiskaljahr Umsatz[1]
in Milliarden Yen
Mitarbeiter
2000 352,6 18504
2001 310,8 17224
2002 328,8 18675
2003 371,9 18364
2004 387,1 18972
2005 388,9 17858
2006 433,4 19286
2007 437,4 20266
2008 376,5 20247
2009 316,6 19574
2010 325,6 19334

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Yokogawa Annual Report 2011 Seite 22 (Englisch, PDF, 4,7 MB, ges. 14. September 2011).

Weblinks[Bearbeiten]