Yongning (Nanning)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Stadtbezirk Yongning (邕宁区) ist ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Nanning, der Hauptstadt des Autonomen Gebietes Guangxi der Zhuang-Nationalität im Süden der Volksrepublik China. Er hat eine Fläche von 1.295 bzw. 1.249 km² und zählt 314.573 Einwohner (2005). Regierungssitz ist die Großgemeinde Pumiao (蒲庙镇).

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Stadtbezirk aus drei Großgemeinden und zwei Gemeinden zusammen. Diese sind:

Ethnische Gliederung der Bevölkerung (2000)[Bearbeiten]

Beim Zensus im Jahre 2000 hatte der damalige Kreis Yongning in anderen Verwaltungsgrenzen 851.904 Einwohner.

Name des Volkes Einwohner Anteil
Zhuang 766.441 89,97 %
Han 81.539 9,57 %
Yao 2.370 0,28 %
Sonstige 1.554 0,18 %

Weblinks[Bearbeiten]

22.75108.48333333333Koordinaten: 22° 45′ N, 108° 29′ O