Yorgo Voyagis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yorgo Voyagis (griechisch Γιώργος Βογιατζής Giorgos Vogiatzis; * 6. Dezember 1945 in Athen) ist ein griechischer Filmschauspieler.

Kurzbiografie[Bearbeiten]

Yorgo Voyagis steht seit 1964 vor der Kamera, und debütierte in Alexis Sorbas an der Seite von Anthony Quinn. Bekannt wurde er jedoch erst 1977 durch seine Darstellung des Zimmermanns Joseph in Franco Zeffirellis Bibelverfilmung Jesus von Nazareth.

2002 war Voyagis 2002 an der Seite von Madonna in Swept Away zu sehen.

Über Voyagis' Privatleben weiß man, dass er in den 1970'er Jahren mit der italienischen Schauspielerin und Sängerin Nadia Cassini verheiratet war, sowie dass deren gemeinsame Tochter Kassandra Voyagis später ebenfalls Schauspielerin wurde. Bei den Dreharbeiten seines jüngsten Filmauftrittes (Promakhos, 2014), standen beide gemeinsam vor der Kamera. Seit 2005 ist Voyagis mit Diana Skorits verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]