Yorkdale (Toronto Subway)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick auf den Bahnsteig

Yorkdale ist eine oberirdische U-Bahn-Station in Toronto. Sie liegt an der Yonge-University-Spadina Line der Toronto Subway, an der Allen Road unmittelbar südlich des Highway 401. Die Station, die über einen Mittelbahnsteig verfügt, wird täglich von durchschnittlich 29.080 Fahrgästen genutzt (2012/13).[1]

Station[Bearbeiten]

Rolltreppen vom südlichen Eingang hinauf zum Bahnsteig

Die Station liegt im Mittelstreifen der Allen Road, einer mehrspurigen Zubringerstraße zum Highway 401. Benannt ist sie nach dem gleichnamigen Einkaufszentrum, welches über eine gedeckte Fußgängerbrücke erreichbar ist. Die Brücke bietet auch Zugang zum Busbahnhof Yorkdale Bus Terminal; dort bestehen Umsteigemöglichkeiten zu acht Buslinien von GO Transit in die benachbarten Bezirke sowie zu Überlandbussen von Ontario Northland und Greyhound. Ein zweiter Ausgang am südlichen Stationsende führt zur Ranee Avenue, wo eine Buslinie der städtischen Verkehrsgesellschaft Toronto Transit Commission verkehrt. Darüber hinaus steht den Pendlern ein Park-and-ride mit 1144 kostenpflichtigen Parkplätzen zur Verfügung.

Das Stationsdesign stammt vom renommierten Architekten Arthur Erickson, wofür er 1982 mit dem Architekturpreis des Generalgouverneurs ausgezeichnet wurde.[2] Ein gewölbtes Glasdach erstreckt sich über die gesamte Länge des Bahnsteigs. Es endet symmetrisch an den Rolltreppen und Treppen an beiden Enden, wodurch der Eindruck einer Kuppel entsteht. Die Seitenwände aus Beton verfügen über ovale Fenster und sind über den Gleisen mit dem Glasdach verbunden.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Eröffnung der Station erfolgte am 28. Januar 1978, zusammen mit dem Abschnitt zwischen St. George und Wilson. In den ersten Jahren schmückte das Kunstwerk Arc-en-ciel (frz.: Regenbogen) von Michael Hayden die Station: Ein eigens konstruiertes Computersystem steuerte 158 verschiedenfarbige Gasentladungsröhren, die das Glasdach beleuchteten und so einen Art Regenbogen bildeten. Der mit dem Signalsystem verbundene Computer löste beim Einfahren eines Zuges jeweils eine pulsierende Sequenz aus. Das System erwies sich mit der Zeit als zu schwierig zu warten, weshalb die Installation zu Beginn der 1990er Jahre entfernt wurde.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Yorkdale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Subway ridership, 2012–2013. Toronto Transit Commission, abgerufen am 19. Juni 2014 (PDF, 105 kB, englisch).
  2. Awards. arthurerickson.com, 2004, abgerufen am 6. August 2010 (englisch).
  3. Art on the TTC. Transit Toronto, 17. März 2010, abgerufen am 6. August 2010 (englisch).
Vorherige Station Toronto Subway
(Liste der Stationen)
Nächste Station
Wilson
← Downsview
   Yonge-University-Spadina Line    Lawrence West
Finch →

43.72476-79.44757Koordinaten: 43° 43′ 29″ N, 79° 26′ 51″ W