Yorkshire Post

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yorkshire Post
Beschreibung Englische Regionalzeitung
Sprache Englisch
Verlag Yorkshire Post Newspapers Ltd, Leeds
Erstausgabe 2. Juli 1754
Erscheinungsweise täglich außer Sonntags
Verkaufte Auflage
(ABC Jul.–Dez. 2009, Mo–Sa (PDF; 158 kB))
43.060 Exemplare
Verbreitete Auflage (ABC Jul.–Dez. 2009, Mo–Sa (PDF; 158 kB)) 43.095 Exemplare
Herausgeber Peter Charlton
Weblink yorkshirepost.co.uk
Artikelarchiv [1]
ISSN 0963-1496
ZDB 1039870-3

Die Yorkshire Post ist eine täglich erscheinende englische Regionalzeitung aus Leeds. Sie erscheint morgens, wird in vier Ausgaben im Broadsheet-Format gedruckt und ist außer in Leeds und West Yorkshire auch in den benachbarten Grafschaften North Yorkshire und South Yorkshire sowie in East Riding of Yorkshire, North Lincolnshire und North East Lincolnshire erhältlich.[1] Die Zeitung gilt als konservativ.[2]

Die Zeitung wurde 1754 als Leedes Intelligencer gegründet und erschien wöchentlich. Seit 1866 trägt sie den Namen Yorkshire Post und erscheint täglich. Im November 1939 ging der 1718 gegründete Leeds Mercury in der Yorkshire Post auf.[3]

Yorkshire Post Newspapers Ltd, der Verlag der Yorkshire Post, gehört zu dem Unternehmen Johnston Press, einem der größten Zeitungsherausgeber im Vereinigten Königreich. Im selben Verlag erscheint auch die tägliche Abendzeitung Yorkshire Evening Post.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Standard Certificate of Circulation July to December 2009, Leeds - Yorkshire Post. Audit Bureau of Circulation (UK) (PDF; 154 kB)
  2. a b Yorkshire Post bei britishpapers.co.uk (abgerufen am 27. März 2010)
  3. About Us bei yorkshirepost.co.uk (abgerufen am 27. März 2010)