Your Choice Records

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scream - bei den Aufnahmen für das Live Album (Mai 1990)
The (International) Noise Conspiracy -live (2005)

Your Choice Records ist ein Independent-Label aus Deutschland. Es wurde 1988 von Tobby Holzinger nach dem Do-it-yourself-Prinzip gegründet und hat sich auf deutsche und internationale Independent-, Hardcore- und Punk-Live-Veröffentlichungen spezialisiert.

Inspiriert wurde Your Choice Records von der Arbeit anderer Independent-Labels wie Dischord Records, Alternative Tentacles, SST Records und Touch and Go Records.

Der Grundgedanke von Your Choice Records war, verschiedene internationale Bands aus der Punk/HC-Szene in einer Serie hochqualitativer Liveplatten mit einem Konzeptcover mit Wiedererkennungswert und im Rahmen einer Gegenkultur zu vereinen. Außerdem sollte der Verkauf der Veröffentlichungen die "Animal Rights"-Szene unterstützen. So entstand in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren eine umfangreiche Dokumentation einer wegweisenden Entwicklung in der Musikgeschichte, die spätestens mit dem 1991 veröffentlichten Song Smells Like Teen Spirit und dem Album Nevermind ihren Wendepunkt erlebte.

Aus der eigentlichen Idee, die Serie auf 12 Veröffentlichungen und eine abschließende Kompilation (mit unveröffentlichtem Material der 12 Bands) zu beschränken, wurde ein Gesamtkonzept von 50 Veröffentlichungen, unterteilt in drei Hauptteile, das bis heute unvollständig geblieben ist.

Der größte Teil der Your Choice-Veröffentlichungen ist nicht mehr erhältlich und wird scheinbar auch nicht wieder neu aufgelegt. Es ist außerdem unklar, ob es weitere Veröffentlichungen von Your Choice Records geben wird.

Bands auf Your Choice Records[Bearbeiten]

Die folgenden Bands haben Tonträger über Your Choice Records veröffentlicht:


Diskografie[Bearbeiten]

Diese Diskografie bietet einen Gesamtüberblick über die Bands, die im Rahmen der Your Choice Live Series einen Tonträger auf Your Choice Records veröffentlicht haben.

  • So Much Hate (1988) - Besetzung: PER ARNE-BASS, BØRRE-GUITAR, GUNNAR-VOCALS, FINN ERIK-DRUMS
  • Ripcord (1988) - Besetzung: JIM-BASS, BAZ-GUITAR, STEVE-VOCALS, JOHN-DRUMS
  • Life... But How To Live It? (1989) - Besetzung: ROGER-GUITAR, KATJA-VOCALS, TOM-BASS, DYRET-DRUMS
  • Verbal Assault (1989) - Besetzung: DOUGH-DRUMS, CHRIS-VOCALS, PETE-GUITAR, DARREN-BASS
  • Arm (1989) - Besetzung: DANIELLE-VOCALS, MARKUS-GUITARS, STEPHAN-DRUMS, UWE-BASS, TOM-SOUNDMASTER
  • Target of Demand (1989) - Besetzung: JOHNNY-BASS, MOPS-GUITAR, RAINER-VOCALS, HUCKEY-DRUMS, PETERL-SUPPORT
  • Raped Teenagers (1989) - Besetzung: PARTIK-GUITAR, PETER-DRUMS, OLA-BASS
  • Pullermann (1989) - Besetzung: JÖRG-GUITAR, CYBELLE-VOCALS, TOBIAS-BASS, STEPHAN-DRUMS, S.A.M.-VOCALS
  • Kina (1990) - Besetzung: SERGIO-DRUMS / VOCALS, ALBERTO-GUITARS / VOCALS, GIANPIERO-BASS / VOCALS
  • Scream (1990) - Besetzung: FRANZ-GUITARS, SKEETER-BASS, PETER-VOCALS, DAVID-DRUMS, ANNOUNCER-JOSEF KLUMB
  • NoNoYesNo (1991) - Besetzung: CLOAT-OINK, CONSTANTIN-BRAVOMAT, DALIBOR-SCHLÄGER, EMMO WEBER-MINISTER OF DRUNKENNESS, FRANK BLUME-MINISTER OF TRAFFIC, SASCHA-SCHOPPING, TOBBY-MELVIN, TOMASSO-KNÖDEL
  • Melvins (1991) - Besetzung: LORAX-BASS, KINGBUZZO-VOCALS / GUITAR, DALEDOE-DRUMS / VOCALS
  • Neurosis (1992) - Besetzung: JASON JAMES-DRUMS, DAVE EDWARDSON-VOICE/BASS, SCOTT KELLY-VOICE/GUITAR, STEVE VON TILL-GUITAR
  • Steel Pole Bath Tub (1991 / 1992) - Besetzung: DALE FLATTUM-BASS/VOC., DARREN MIR-X - DRUMS, MIKE MALESTEEN-G./VOC.
  • Party Diktator (1992) - Besetzung: MATTHIAS-BASS, OLE-GUITAR, POPEL-DRUMS, NIC-THROAT
  • Samiam (1992 / 1996) - Besetzung: SERGIE LOOBKOFF-GUITAR, JAMES BROGAN-GUITAR, JASON BEEBOUT-VOCALS, AARON RUBIN-BASS, MP-DRUMS
  • Articles of Faith (1992) - Besetzung: VIRUS X - DRUMS, DAVE SHIELD - BASS / VOC., JOE SCUDARI - GUIT., DORIAN TASKBASKSH - GUIT., VIC BONDI - VOC. / GUIT.
  • Leatherface (1993) - Besetzung: ANDREW LAING - DRUMS, ANDREW CRIGHTON - BASS, DICKIE HAMMOND - GUITAR, FRANKIE STUBBS - VOCALS / GUITAR
  • Poison Idea (1993) - Besetzung: JERRY A. - VOCALS, THEE SLAYER HIPPY - DRUMS, MONDO - GUITAR, MYRTLE TICKNER - BASS
  • Wasteland (1993) - Besetzung: BJØRN, KARL, KÖPPE
  • Helios Creed (1993) - Besetzung: HELIOS CREED-GUIT./VOC., CHRIS Mc KAY-BASS, PAUL DELLA PELLE-DRUMS, Z SILVER-SYNTHS/SAMPS
  • Girls Against Boys (1993) - Besetzung: ELI JANNEY-NO.2 VOC., BASS, KEYs, JOHNNY TEMPLE-BASS, SCOTT McCLOUD-NO.1 VOC., GUITAR, ALEXIS FLEISIG-DRUMS
  • The Notwist (1994) - Besetzung: MICHA ACHER - BASS, MARKUS ACHER - GUITAR / VOCALS, MECKY MESSERSCHMIDT - DRUMS
  • Shudder to Think (1994) - Besetzung: STUART HILL-BASS, NATHAN LARSON-GUITAR, MIKE RUSSELL-DRUMS, GRAIG WEDREN-VOC./GUIT
  • Jawbox (1994) - Besetzung: GUITAR / "VOICE" - J.ROBBINS, GUITAR / OTHER VOICE - W.C.*DB BARBOT, BASS GUITAR - KIM COLETTA, DRUMS - LOVEY
  • Hard-Ons (1994) - Besetzung: RAY -BASS, BLACKIE - GUITARS / VOCALS, KEISH - VOCALS / DRUMS
  • Lars Holzapfel (1995) - Besetzung: LARS HOLZAPFEL
  • Wool (1995) - Besetzung: PETE STAHL - VOCALS / GUITAR, FRANZ STAHL - GUITAR / VOCALS, AL BLOCH - BASS / VOCALS, CHRIS BRATTON- DRUMS
  • Plexus (1995) - Besetzung: D.V/D ELSKEN - DRUMS, VOC., SLIDE GUITAR, B.WARNING - GUITAR, LEAD VOC., J.BIJLEVELD - BASSGUITAR
  • Headroom (1996) - Besetzung: PATRICK-GUITARS/VOCALS, THEISEN-DRUMS, WILLIAM-B, PETE-VOCALS
  • Overdose (1996) - Besetzung: ROBBY ALBRECHT-GUITARS, OLIVER SCHULZE-HERGEL-BASS, JÖRG MUDERS-DRUMS
  • Texas is the Reason (1996) - Besetzung: GERRET KLAHN-VOCALS/GUITAR, CHRIS DALY-DRUMS, SCOT WINEGARD-BASS, NORM ARENAS-GUITAR
  • The (International) Noise Conspiracy (2002) - Besetzung: DENNIS LYXZÉN-VOCALS, SARA ALMGREN-GUITAR, KEYBOARD, LUDWIG DAHLBERG-DRUMS, INGE JOHANSSON-BASS, LARS STRÖMBERG-GUITAR, VOCALS


Weblinks[Bearbeiten]