Ypsilon Andromedae d

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Exoplanet
Ypsilon Andromedae d
Sternbild Andromeda
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 1h 36m 47,8s [1]
Deklination +41° 24′ 19,6″ [1]
Orbitdaten
Zentralstern υ And
Große Halbachse (2,51 ± 0,1) AE [2]
Exzentrizität 0,267 ± 0,021 [2]
Umlaufdauer (1278,1 ± 2,9) Tage [2]
Weitere Daten
Mindestmasse (4,13 ± 0.35) [2]
Entfernung (13,5 ± 0,13) pc
Geschichte
Entdeckung Paul Butler et al.
Datum der Entdeckung 1999
Katalogbezeichnungen
ups And d
Weitere Angaben
Wahrscheinlich ein Gasplanet

υ Andromedae d (Ypsilon Andromedae d), kurz υ And d, ist ein Exoplanet, der den gelben Zwerg Ypsilon Andromedae begleitet. Auf Grund seiner hohen Masse wird angenommen, dass es sich um einen Gasplaneten handelt.

Entdeckung[Bearbeiten]

Wie die Mehrzahl aller Exoplaneten wurde auch dieser mit Hilfe der Radialgeschwindigkeitsmethode entdeckt. Der Exoplanet wurde von Paul Butler et al. im Jahr 1999 entdeckt.

Umlauf und Masse[Bearbeiten]

Der Planet umkreist den Zentralstern mit einer Periode von 1300 Tagen in einer Entfernung von ca. 2,5 Astronomischen Einheiten bei einer Exzentrizität von 0,26 und hat eine Masse von ca. 4 Jupitermassen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. berechnet aus der Parallaxe gem. Hipparchos-Katalog
  2. a b c d Der Exoplanet in der „Enzyklopädie der extrasolaren Planeten“ (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]