Yu Sun-bok

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yu Sun-bok (* 2. August 1970) ist eine nordkoreanische Tischtennisspielerin, die in den 1990er Jahren Mannschaftsweltmeister wurde und bei Olympischen Spielen Bronze im Doppel gewann.

Werdegang[Bearbeiten]

Yu Sun-boks erster internationaler Erfolg war der Gewinn der Jugend-Asienmeisterschaft 1987 mit der nordkoreanischen Mannschaft. 1989 siegte sie bei den Erwachsenen im Einzel des Asian-Cups, ein Jahr später erreichte sie mit dem Damenteam bei der Asienmeisterschaft das Endspiel.

Dreimal wurde sie für Weltmeisterschaften nominiert, nämlich 1989, 1991 und 1993. Dabei gehörte sie 1991 dem gesamtkoreanischen Damenteam an, das Weltmeister wurde. 1993 holte sie mit der nordkoreanischen Mannschaft Silber und im Mixed mit Sung Il Li Bronze. Im gleichen Jahr wurde sie bei den Asiatischen Ranglistenspielen TOP8 Dritte.

1992 qualifizierte sie sich für die Teilnahme an den Olympischen Spielen, wo sie im Einzel ins Viertelfinale gelangte und im Doppel mit Li Bun Hui nach der Halbfinal-Niederlage gegen die Chinesinnen Chen Zihe/Gao Jun die Bronzemedaille gewann.[1]

In der ITTF-Weltrangliste wurde Yu Sun-bok Ende 1992 und Ende 1993 auf Platz Neun geführt.[2]

Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank[Bearbeiten]

[3]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
PRK Asienmeisterschaft ATTU 1992 New Delhi IND Halbfinale
PRK Asienmeisterschaft ATTU 1990 Kuala Lumpur MAS letzte 16 Viertelfinale Halbfinale 2
PRK Asian Cup 1991 Dhaka BAN Halbfinale
PRK Asian Cup 1989 Peking CHN 1
PRK Asienspiele 1990 Peking CHN letzte 16 Halbfinale
PRK Asienmeisterschaft ATTU (Junioren) 1987 Kediri INA 1
PRK ASIA-TOP8 1993 Huangshi City CHN 3
PRK Olympische Spiele 1992 Barcelona ESP Viertelfinale Bronze
PRK Weltmeisterschaft 1993 Göteborg SWE letzte 16 Viertelfinale Halbfinale 2
KOU Weltmeisterschaft 1991 Chiba City JPN letzte 16 Viertelfinale letzte 32 1
PRK Weltmeisterschaft 1989 Dortmund FRG letzte 32 letzte 16 Viertelfinale 5
PRK WTC-World Team Cup 1991 Barcelona ESP 3
PRK WTC-World Team Cup 1990 Hokkaido, Aomori, Niig JPN 2

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse Damendoppel bei der Olympiade 1992 (abgerufen am 2. Oktober 2011)
  2. Weltranglisten 1947 bis 2001 (Excel; 171 kB) (abgerufen am 2. Oktober 2011)
  3. ITTF-Statistik (abgerufen am 2. Oktober 2011)

Weblinks[Bearbeiten]

Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Yu ist hier somit der Familienname, Sun-bok ist der Vorname.