Yumbilla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yumbilla
Phaqcha Yumbilla (Amarumayu jach'a suyu).jpg
Koordinaten 5° 55′ 12″ S, 77° 54′ 4″ W-5.9199-77.9012Koordinaten: 5° 55′ 12″ S, 77° 54′ 4″ W
Yumbilla (Peru)
Yumbilla
Ort Distrikt Cuispes, Provinz Bongará, Region Amazonas, Peru
Quellfluss Cocahuayco
Zielfluss CocahuaycoUtcubamba

Der Yumbilla ist mit ca. 870 Metern in drei Stufen einer der höchsten Wasserfälle der Erde. Er führt nur zur Regenzeit Wasser und befindet sich im Distrikt Cuispes in der Provinz Bongará in der peruanischen Region Amazonas.

Die ungefähre Höhe des Wasserfalls wurde am 10. Juni 2007 vom Instituto Geográfico Nacional del Perú (ING) in einem Bericht der Zeitung El Comercio bekanntgegeben. Damit würde es sich um den dritthöchsten bekannten Wasserfall der Welt handeln und den wenige Kilometer südlich gelegenen Wasserfall Gocta auf Platz vier verdrängen.

Den Bewohnern der Gegend war der Wasserfall schon lange bekannt, allerdings wurden seine Wichtigkeit und seine Maße erst 2007 bekannt. Inzwischen wird an Zugangswegen für Besucher gearbeitet.

Weblinks[Bearbeiten]