Yuna & Stitch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yuna & Stitch
Originaltitel スティッチ!
Transkription Sutitchi!
Genre Science Fiction, Fantasy
Anime-Fernsehserie
Titel Yuna & Stitch (Staffel 1)
Originaltitel スティッチ!
Transkription Sutitchi!
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr(e) 2008–2009
Studio Madhouse
Länge 25 Minuten
Episoden 26 (jap.) / 22 (dt.)
Regie Masami Hata
Erstausstrahlung 8. Oktober 2008 – 25. März 2009 auf TV Tokyo, TV Hokkaidō, TV Aichi, TV Ōsaka, TV Setouchi, TVQ Kyūshū
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
10. April – 4. August 2010 auf Disney Channel
Anime-Fernsehserie
Titel Yuna & Stitch! (Staffel 2)
Originaltitel スティッチ! 〜いたずらエイリアンの大冒険〜
Transkription Sutitchi! – Itazura Eirian no Daibōken
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr(e) 2009–2010
Studio Madhouse
Länge 25 Minuten
Episoden 30
Regie Masami Hata
Erstausstrahlung 13. Oktober 2009 – 29. Juni 2010 auf TV Asahi
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
2. Mai 2011 auf Disney Channel
Anime-Fernsehserie
Titel Yuna & Stitch! (Staffel 3)
Originaltitel スティッチ! 〜ずっと最高のトモダチ〜
Transkription Sutitchi! – Zutto Saikō no Tomodachi
Produktionsland JapanJapan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr(e) 2010–2011
Studio Shin’ei Dōga
Länge 25 Minuten
Episoden 30
Regie Tetsuo Yasumi
Erstausstrahlung 6. Juli 2010 – 8. März 2011 auf TV Asahi
Synchronisation

Yuna & Stitch (jap. スティッチ!, Sutitchi! für Stitch!) ist eine Anime-Fernsehserie aus den Jahren 2008 bis 2011. Die Serie ist eine Fortsetzung der Zeichentrickserie Lilo & Stitch.

Inhalt[Bearbeiten]

Yuna ist eine Karate-Meisterin, die mit ihrer Großmutter zusammen in Japan lebt. Plötzlich wird sie von der Nachricht überrascht, dass ein blaues Monster in der Stadt für Unruhe sorgt. Sie macht sich gleich auf den Weg, um den „Störenfried“ zu finden. Sie spürt das blaue Monster im Wald auf. Es handelt sich dabei aber um Stitch, einen Außerirdischen, der nach einem Abstecher nach Hawaii jetzt Japan unsicher macht. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einigen brenzligen Situationen finden die beiden aber Gefallen aneinander, vertragen sich und werden schließlich sogar zu besten Freunden.

Produktion und Ausstrahlung[Bearbeiten]

Die Serie wurde 2008 mit zunächst 26 Folgen von Studio Madhouse im Auftrag von Walt Disney Television International Japan produziert. Regie führte Masami Hata, das Charakterdesign entwarfen Ken’ichi Shimizu und Yoshinori Kanemori, für die künstlerische Leitung waren Hisashi Ikeda, Kaoru Ida und Yukio Abe verantwortlich. Die Ausstrahlung der ersten Staffel erfolgte vom 8. Oktober 2008 bis zum 26. Juni 2009 beim Network TXN, gleichzeitig auf den Sendern TV Tokyo, TV Hokkaidō, TV Aichi, TV Ōsaka, TV Setouchi, TVQ Kyūshū. Mit einer Woche Versatz folgte Okinawa TV. Eine landesweite Ausstrahlung erfolgte ab 7. Dezember 2008 auf dem japanischen Disney Channel.

Vom 13. Oktober 2009 bis 29. Juni 2010 folgte eine zweite Staffel mit 30 Folgen namens Stitch! – Itazura Alien no Daibōken (スティッチ! 〜いたずらエイリアンの大冒険〜, Sutitchi! – Itazura Eirian no Daibōken, wörtlich: „Stitch! – Die großen Abenteuer des Unfug treibenden Aliens“) auf TV Asahi. Kaoru Ida war nicht mehr für die künstlerische Leitung tätig.

Eine dritte Staffel namens Stitch! – Zutto Saikō no Tomodachi (スティッチ! 〜ずっと最高のトモダチ〜, Sutitchi! – Zutto Saikō no Tomodachi) wurde vom Studio Shin’ei Dōga produziert, womit ein Mitarbeiterwechsel stattfand. Regisseur war Tetsuo Yasumi, während das Character Design von Sachiko Ōhashi stammt. Die 30 Folgen wurden vom 6. Juli 2010 bis 8. März 2011 auf TV Asahi gesendet.

Der Anime wurde unter anderem auch ins Englische, Spanische, Portugiesische und Tagalog übersetzt. Die deutsche Erstausstrahlung der ersten Staffel fand vom 10. April bis 4. August 2010[1] bei Disney Channel statt und basiert auf der englischen Fassung. Daher finden sich darin umfangreiche Dialog- und Handlungsänderungen im Vergleich zur japanischen Fassung. Die japanischen Folgen 4 und 9, 11 und 12, 21 und 14, 16 und 19 wurden in der englischen und damit auch deutschen Fassung zu jeweils einer Folge zusammengeschnitten. Daher haben die englische und deutsche Fassung nur 22 Folgen.

Die deutsche Fassung der zweiten Staffel wird seit dem 2. Mai 2011 auf dem Disney Channel ausgestrahlt.[2]

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle Japanischer Sprecher (Seiyū) Deutscher Sprecher
Stitch Kōichi Yamadera James Gardiner
Yuna Motoko Kumai Luisa Wietzorek
Jamba Shozo Iizuka Roland Hemmo
Pliiklii Yuji Mitsuya Oliver Rohrbeck

Musik[Bearbeiten]

Die Musik der ersten beiden Staffeln der Serie komponierte Yoshihisa Suzuki. In der dritten Staffel stammt die Musik von Kōtarō Nakagawa. In der englischen und damit deutschen Fassung wurde die Musik durch eine von Thorsten Laewe komponierte ausgetauscht.

Die japanischen Vorspanntitel sind:

  • Ichariba Ohana (イチャリバオハナ; Staffel 1) von Begin
  • SMILE (Staffel 2, Folgen 27–34) von kimaguren
  • rodeo star mate (Staffel 2, Folgen 37–39, 42–45) von The Pillows
  • Minamikaze to Taiyō (南風と太陽; Staffel 2, ab Folge 46) von Mongol800
  • Minna no Yume (みんなのゆめ; Staffel 3) von Ruriko Kojima feat. Chihiro Ozawa

Die japanischen Abspanntitel sind:

  • Izayoi Yoi (イザヨイヨイ; Staffel 1, Folgen 1–13) von Begin and Kanako Hatoma
  • Stitch is Coming (Staffel 1, Folgen 14–26) von bless4
  • Stitch Acer (スティッチ・エイサー; Staffel 2) von Lover's Soul
  • Minna Stitch Tomodachi! (みんなスティッチともだち!; Staffel 3) von Syuhei

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Yuna & Stitch: Episodenführer der TV-Serie (1.Staffel). In: fernsehserien.de. Abgerufen am 3. Dezember 2011.
  2. Yuna & Stitch: Episodenführer der TV-Serie (2.Staffel). In: fernsehserien.de. Abgerufen am 3. Dezember 2011.