Yuwi-Paree-Toolkoon-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yuwi-Paree-Toolkoon-Nationalpark
Weißbauch-Schwalbenstar (Artamus leucorynchus)
Weißbauch-Schwalbenstar (Artamus leucorynchus)
Yuwi-Paree-Toolkoon-Nationalpark (Queensland)
Paris plan pointer b jms.svg
-21.1732979149.2656829Koordinaten: 21° 10′ 24″ S, 149° 15′ 56″ O
Lage: Queensland, Australien
Besonderheit: Insel, Vögel
Nächste Stadt: 9 km von Mackay
Fläche: 34,1 ha [1]
Gründung: 1998 [2]
i2i3i6

Der Yuwi-Paree-Toolkoon-Nationalpark (englisch Yuwi Paree Toolkoon National Park, früher auch Round-Top-Island-Nationalpark) ist ein 34,1 Hektar großer Nationalpark in Queensland, Australien. Er gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe Great Barrier Reef.

Lage[Bearbeiten]

Der Park besteht aus einer Insel, Round Top Island. Sie liegt neun Kilometer östlich von Mackay. Im Gegensatz zu den 180 Kilometer weiter östlich liegenden Koralleninseln des Great Barrier Reef ist Round Top Island kontinentalen Ursprungs.[3]

In der näheren Umgebung im Korallenmeer liegen die Nationalparks South Cumberland Islands, Northumberland Islands und Broad Sound Islands.

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Die 600 Meter breite und 600 Meter lange Insel ist auf der Südostseite von Grasland bedeckt, auf der Nordwestseite wächst trockener Regenwald und Buschwerk. Abgesehen von einem kleinen Kiesstrand im Westen ist die Küste felsig.

Im Meer vor der Insel finden sich kleinere Seegrasfelder.[3]

Auf der Insel sind Weißbauchseeadler (Haliaeetus leucogaster), Weißbauch-Schwalbenstar (Artamus leucorynchus) und Kupfernackentaube (Geopelia humeralis) heimisch. Außerdem lebt hier eines der wenigen Wirbeltiere, das sich durch Parthenogenese fortpflanzen kann, der australische Gecko Heteronotia binoei.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Government - CAPAD 2010 (MS Excel; 170 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Januar 2013 (englisch)
  2. Australian Government - CAPAD 2004 (MS Excel; 129 kB), DSEWPaC, abgerufen am 7. Januar 2013 (englisch)
  3. a b Mackay Coast Study (PDF; 7,4 MB), Department of Environment and Heritage Protection, abgerufen am 7. Januar 2013 (englisch)
  4. Offizielle Website des Parks - Species List, Queensland Parks and Wildlife Service, abgerufen am 7. Oktober 2012 (englisch)