Yve Fehring

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yve Fehring (eigentlich Yvonne Fehring, * 1973 in Bielefeld) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Fehring studierte nach dem Abitur im Jahre 1993 Journalistik, Geschichte und Volkswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. 1995 zog sie nach Hamburg, um dort den Universitätsabschluss zu machen. Während der Studienzeit machte sie erste praktische Erfahrungen im Journalismus-Bereich bei verschiedenen Sendern und während eines Auslandsaufenthalts in Washington, D.C.. Hier war sie ein halbes Jahr im Korrespondenten-Büro des ZDF aktiv.

1998 stand Fehring dann zum ersten Mal für die ZDF-Kindernachrichtensendung logo! vor der Kamera. Sie arbeitet seit 1998 für das ZDF. Hier sammelte sie u. a. bei den Sendungen hallo deutschland und dem ZDF-Mittagsmagazin erste Magazinerfahrungen. Seit 2005 ist sie als Nachrichtenmoderatorin für die heute-Nachrichten am Sonntagvormittag und innerhalb des ZDF-Morgenmagazins tätig. Übernahm sie die Moderation zunächst sporadisch, war sie von Februar bis Dezember 2011 als regelmäßige Moderatorin der heute-Nachrichten zu diesen Sendezeiten zu sehen.

Im August 2005 übernahm Fehring die Moderation des 3sat-Computainment-Magazin neues. Hier präsentierte sie als Nachfolgerin für die damals in Elternzeit gegangene Anja Bergerhoff neueste Entwicklungen in den Bereichen Computer, Telefonie und Unterhaltungselektronik. 2008 erhielt die Sendung den Deutschen Fernsehpreis. Zum 10. Juli 2011 wurde neues eingestellt. Seit Oktober 2011 tritt sie vermehrt als Moderatorin im Wissenschaftsmagazin nano auf, welches sie schon seit 2009 vertretungsweise moderierte. Zwischenzeitlich war sie ebenfalls für die Sportberichterstattung innerhalb des Journal auf dem Fernsehsender der Deutschen Welle (DW-TV) zuständig. In dieser Zeit pendelte sie zwischen Wiesbaden und Berlin.

Neue Aufgaben im ZDF erhielt Fehring im Januar 2012. So präsentiert sie als neue Hauptmoderatorin die Nachrichtensendung heute – in Deutschland im wöchentlichen Wechsel zusammen mit Ralph Szepanski. Außerdem ist sie seit dem 7. Januar 2012 neue Moderatorin des Länderspiegels neben Ralph Schumacher.

Yve Fehring ist mit dem Journalisten Manuel Bienefeld verheiratet und hat zwei Kinder.

Weblinks[Bearbeiten]