Yvette Nicole Brown

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yvette Nicole Brown (2013)

Yvette Nicole Brown (* 12. August 1971 in East Cleveland, Ohio) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Brown begann ihre Schauspielkarriere 2000 mit Statistenrollen.

2003 setzte sie sich in einem Casting für die Fernsehserie Girlfriends durch, in der sie daraufhin in zwei Folgen eine Gastrolle spielte. Kurz darauf erhielt sie eine der Hauptrollen der Serie The Big House, die jedoch nach sechs Episoden abgesetzt wurde. Zwischen 2004 und 2007 spielte sie in 15 Folgen der Comedyserie Drake & Josh sowie im auf der Serie basierenden Kinofilm Fröhliche Weihnachten, Drake & Josh die Kinobesitzerin Helen Ophelia Dubois. Daneben hatte sie Gastrollen in Serien wie Malcolm mittendrin, Boston Legal und Dr. House. Von 2009 bis 2014 spielte sie in der Comedyserie Community die Rolle der Shirley, eine der Hauptrollen neben Chevy Chase. Sie verließ die Serie nach der fünften Staffel.

Zu ihren Filmrollen gehörten kleine Rollen in Die Insel, Tropic Thunder und Mensch, Dave! sowie Nebenrollen in Die nackte Wahrheit mit Katherine Heigl und Gerard Butler sowie Das Hundehotel mit Don Cheadle und Emma Roberts in den Hauptrollen.

Brown drehte zudem Fernsehwerbespots unter anderem für Citibank, The Home Depot und LG.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Yvette Nicole Brown – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien