Yvonne Gebauer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yvonne Gebauer 2013

Yvonne Gebauer (* 2. August 1966 in Köln) ist eine deutsche Politikerin der FDP. Sie ist seit den Landtagswahlen 2012 Mitglied im Nordrhein-Westfälischen Landtag.

Im Jahr 1985 absolvierte sie ihr Abitur am Heinrich-Heine-Gymnasium. Auf das Abitur folgte eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten, worauf eine Anstellung für einen FDP-Abgeordneten im Bundestag folgte. Ab 1994 arbeitete sie als Kauffrau.[1]

Gebauer trat der FDP im August 1982 bei.[2] Sie war von 2004 bis 2012 Mitglied des Rates der Stadt Köln.[3] Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2010 und der Landtagswahl 2012 trat sie im Landtagswahlkreis Köln V als Direktkandidatin an, wobei sie 4,6 % und 5,3 % der Erststimmen erhielt.[4][5] Bei der Landtagswahl 2010 war sie auf Platz 17 der Landesliste, bei der Landtagswahl 2012 zog sie über den Listenplatz 12 in den Landtag ein.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Yvonne Gebauer – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. FDP Köln: Yvonne Gebauer, abgerufen am 9. Juli 2012
  2. FDP NRW: Kandidatin des Tages: Yvonne Gebauer, abgerufen am 9. Juli 2012
  3. Stadt Köln: Yvonne Gebauer (FDP), abgerufen am 9. Juli 2012
  4. Landtagswahl 2010: Endgültiges Ergebnis für den Wahlkreis 17 Köln V, abgerufen am 9. Juli 2012
  5. Landtagswahl 2012: Endgültiges Ergebnis für den Wahlkreis 17 Köln V, abgerufen am 9. Juli 2012
  6. Abgeordnetenwatch: Yvonne Gebauer (FDP), abgerufen am 9. Juli 2012