Yvonne Mitchell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yvonne Mitchell (* 7. Juli 1915 in London; † 24. März 1979 in London) war eine britische Schauspielerin.

Yvonne Mitchell begann ihre Theaterkarriere bereits als Teenager. Beim Film trat sie nur äußerst selten in Erscheinung, doch dann umso eindrucksvoller. Ihr Filmdebüt gab sie 1941 in Love on the Dole, ihre erste Sprechrolle hatte sie 1949 in einer britischen Puschkin-Verfilmung der Pique Dame. Für den Film The Divided Heart erhielt sie 1955 den British Film Academy Award als beste britische Darstellerin. Auf der Berlinale 1957 wurde sie mit dem Silbernen Bären als beste Darstellerin für ihre Rolle in Die Frau im Morgenrock ausgezeichnet. Neben der Filmarbeit fürs Kino war trat sie auch in Fernsehproduktionen auf. Vor allem mit Theater- und Literaturadaptionen war sie hier erfolgreich. Bereits 1953 erhielt sie von der Zeitung Daily Mail die Auszeichnung „beliebteste Fernsehschauspielerin des Jahres“.

Yvonne Mitchell war neben der Schauspielerei auch als Autorin einiger Kinderbücher bekannt und schrieb außerdem eine Biografie über die französische Schriftstellerin Colette. Bereits 1957 erschien ihre Autobiografie.

Mitchell war verheiratet mit einem Film- und Theaterkritiker. Sie starb nach mehr als vier Jahrzehnten Arbeit auf der Bühne 1979 im Alter von 63 Jahren an Krebs.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1949: Pique Dame (The Queen of Spades)
  • 1953: Frauen auf Abwegen (Turn the Key softly)
  • 1954: Das geteilte Herz (The divided Heart)
  • 1956: Umfange mich, Nacht (Yield to the Night)
  • 1957: Die Frau im Morgenrock
  • 1959: Das Mädchen Saphir (Sapphire)
  • 1959: Tiger Bay
  • 1960: Der Mann mit der grünen Nelke (The Trials of Oscar Wilde)
  • 1960: Verschwörung der Herzen (Conspiracy of Hearts)
  • 1962: Die Nächte mit Nancy (The Main Attraction)
  • 1965: Dschingis Khan
  • 1976: Die unglaubliche Sarah (The incredible Sarah)

Weblinks[Bearbeiten]