Yvrencheux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yvrencheux
Yvrencheux (Frankreich)
Yvrencheux
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Abbeville
Kanton Crécy-en-Ponthieu
Gemeindeverband Communauté de communes Authie-Maye.
Koordinaten 50° 11′ N, 2° 0′ O50.1822222222221.9930555555556113Koordinaten: 50° 11′ N, 2° 0′ O
Höhe 73–119 m
Fläche 6,01 km²
Einwohner 151 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 25 Einw./km²
Postleitzahl 80150
INSEE-Code

Die Kirche Saint-Martin

Yvrencheux (picardisch: Yvrincheux) ist eine französische Gemeinde mit 151 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Somme in der Region Picardie; sie gehört zum Arrondissement Abbeville und zum Kanton Crécy-en-Ponthieu.

Geographie[Bearbeiten]

Die mit der Nachbargemeinde Yvrench zusammengewachsene Gemeinde liegt rund 6 km nordöstlich von Saint-Riquier und erstreckt sich im Osten bis zur Départementsstraße D108, einem Abschnitt des Systems der historischen Chaussée Brunehaut, der auf einer alten Römerstraße verläuft.

Einwohner[Bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
209 194 179 175 165 138 149 151

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Kriegerdenkmal
  • Die Kirche Saint-Martin aus dem 16. Jahrhundert mit einer polychromen Pietà aus derselben Zeit.
  • Das Schloss aus dem 19. Jahrhundert.
  • Das Kriegerdenkmal.
  • Die "Muches" (Souterrains).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Yvrencheux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien