Závadka (Humenné)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Závadka
Wappen Karte
Wappen von Závadka
Závadka (Slowakei)
Závadka
Závadka
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Prešovský kraj
Okres: Humenné
Region: Horný Zemplín
Fläche: 5,70 km²
Einwohner: 532 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 93,33 Einwohner je km²
Höhe: 152 m n.m.
Postleitzahl: 066 01 (Postamt Humenné)
Telefonvorwahl: 0 57
Geographische Lage: 48° 56′ N, 21° 50′ O48.92722222222221.84152Koordinaten: 48° 55′ 38″ N, 21° 50′ 24″ O
Kfz-Kennzeichen: HE
Kód obce: 521043
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2010)
Bürgermeister: Dušan Rada
Adresse: Obecný úrad Závadka
126
06601 Humenné
Statistikinformation auf statistics.sk

Závadka (ungarisch Homonnazávod - bis 1902 Zavadka) ist eine Gemeinde in der Ostslowakei.

Römisch-katholische Kirche, erbaut 1770 in klassizistischem Stil

Sie liegt etwa 5 Kilometer westlich der Stadt Humenné am Durchbruch des Flusses Ondavka Richtung Westen.

Der Ort entstand als Lokatorsiedlung durch walachische Siedler am Beginn des 15. Jahrhunderts, die ältesten Erwähnungen datieren sich auf das Jahr 1543 und 1548 zurück. Die Grundherrschaft über den Ort hatte Homenauer Herrschaft unter dem Geschlecht der Drugeths.

Bis 1918 war die Gemeinde im Komitat Semplin ein Teil des Königreichs Ungarn, danach kam sie zur neu entstandenen Tschechoslowakei und ist seit 1993 ein Teil der nunmehrigen Slowakei.

Sehenswert ist die katholische Kirche im klassizistischen Stil von 1770, für die neue Kirche wurde erst 1960 der Grundstein gelegt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Závadka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien