Zé Castro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Zé Castro
Spielerinformationen
Voller Name José Eduardo Rosa Vale e Castro
Geburtstag 13. Januar 1983
Geburtsort CoimbraPortugal
Größe 181 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
0000–2003 Académica de Coimbra
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2006
2006–2009
2008–2013
2013–
Académica de Coimbra
Atlético Madrid
Deportivo La Coruña
Rayo Vallecano
55 (1)
28 (2)
96 (1)
21 (0)
Nationalmannschaft
2004–2006
2009
Portugal U-21
Portugal
15 (1)
1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 31. August 2014

José Eduardo Rosa Vale e Castro (* 13. Januar 1983 in Coimbra), genannt Zé Castro, ist ein portugiesischer Fußballspieler, der bei Rayo Vallecano in der Primera División spielt.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Académica Coimbra[Bearbeiten]

Schon mit Anfang 20 war Zé Castro Kapitän beim portugiesischen Erstligisten Académica aus seiner Heimatstadt Coimbra. Im Sommer 2006 lehnte der junge Portugiese einige Top-Offerten aus ganz Europa ab, um bei Atlético Madrid zu unterschreiben.

Atlético Madrid[Bearbeiten]

Im Sommer 2006 gekommen konnte er in seiner ersten Saison 22 Ligaspiele bestreiten und zwei Tore erzielen. Dies war deutlich mehr als erwartet und vor allem in den Verletzungen seiner Mitspieler begründet. Dennoch konnte er seine Klasse im Trikot der "Colchoneros" unter Beweis stellen.[1]

Für die Saison 2008/09 war er an Atléticos Erstligarivalen Deportivo La Coruña ausgeliehen. Deportivo besaß zudem eine Kaufoption von zwei Millionen Euro, die der Verein am Ende der Leihfrist auch wahrnahm.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Zé Castro spielte in zahlreichen Länderspielen für die Jugend-Nationalmannschaften Portugals. In der A-Nationalmannschaft absolvierte er bisher nur ein Freundschaftsspiel gegen Estland.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Zé Castro in der Datenbank von Weltfussball.de
  • Profil bei El Mundo (spanisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zé Castro confirma su fichaje por el Atlético auf elmundodeporte.elmundo.es, abgerufen am 10. September 2014 (spanisch)