Zülküf Özer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zülküf Özer

Zülküf Özer (Dezember, 2013)

Spielerinformationen
Geburtstag 10. Mai 1988
Geburtsort ErganiTürkei
Größe 188 cm
Position Torwart
Vereine in der Jugend
2004–2007 Erganispor
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2007–2009
2009–2013
2013–2014
2014–
Mardinspor
Adanaspor
SB Elazığspor
Kayseri Erciyesspor
13 (0)
36 (0)
12 (0)
0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 23. Juli 2014

Zülküf Özer (* 10. Mai 1988 in Ergani) ist ein türkischer Fußballtorhüter. Er steht seit 2014 bei Kayseri Erciyesspor unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten]

Zülküf Özer begann mit dem Vereinsfußball in der Jugend von Erganispor. Im Sommer 2007 wechselte er zu Mardinspor und spielte hier zwei Spielzeiten. Zur Saison 2009/10 wechselte er zum Erstligisten Adanaspor. Hier kam er als zweiter Torwart fünfmal zum Einsatz und verpasste den Aufstieg in die Süper Lig erst in der Relegationsphase. In der Spielzeit 2011/12 schaffte er es mit seinem Verein bis ins Playoff-Finale der TFF 1. Lig. Im Finale unterlag man in der Verlängerung Kasımpaşa Istanbul 2:3 und verpasste somit den Aufstieg in die Süper Lig erst in der letzten Begegnung.[1] Özer wechselte in der Saison 2013/14 in die Süper Lig zu Sanica Boru Elazığspor.[2]

Nachdem sein Verein zum Sommer 2014 den Klassenerhalt verpasste, wechselte Özer zum Ligarivalen Kayseri Erciyesspor.

Sonstiges[Bearbeiten]

Zülküf Özer entstammt einer Fußballerfamilie. Seine Brüder Şehmus Özer, Nezir Özer und Sadettin Özer sind ebenfalls als Profifußballer aktiv. Besonders sein älterer Şehmus zählt zu den bekanntesten Spielern der TFF 1. Lig. Insgesamt hat er acht Geschwister.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kasımpaşa A.Ş, Spor Toto Süper Lig'de in tff.org vom 27. Mai 2012.
  2. hürriyet.com.tr: Gakgoşlar, gençlerden umutlu (abgerufen am 2. August 2013)