Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 27. August 1932
Sitz Meilen, Schweiz
Leitung Hans Isler
Mitarbeiter 51
Umsatz 10'412'540[1] (2011)
Branche Schifffahrt
Website www.faehre.ch

Die Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen AG (FHM) ist eine Schweizer Aktiengesellschaft und betreibt ganzjährig den Fährbetrieb auf dem Zürichsee zwischen Horgen und Meilen.

Fährbetrieb[Bearbeiten]

In der Regel wird von 6:00 bis 22:00 Uhr ein 10 Minuten-Takt sichergestellt, in Spitzenzeiten ein 7,5 oder 6 Minuten-Takt. Die Fähre verkürzt den Reiseweg für den Individualverkehr vom Zürcher Oberland in die Zentralschweiz, ohne den Umweg über den Seedamm von Rapperswil (rund 18 Kilometer südöstlicher gelegen) beziehungsweise durch die Stadt Zürich (rund 15 Kilometer nordwestlicher gelegen) in Kauf nehmen zu müssen. Die Fahrzeit beträgt etwa 10 Minuten.[2]

Ein hoher Anteil der Fahrten entfällt auf die Pendler zwischen den beiden Seeufern.

FS Schwan auf der Fahrt von Horgen nach Meilen (Januar 2002)
FS Meilen (September 2008)
FS Horgen (September 2008)
FS Zürisee (September 2008)
FS Burg (September 2008)

Die fünf Fahrschiffe beförderten im Jahr 2011 mit 69.950 Fahrten insgesamt 2.192.175 Personen, 1.226.540 Personenwagen und 99.470 Lastwagen auf ihrer rund drei Kilometer langen Route.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen AG wurde am 27. August 1932 in Meilen gegründet. Die 54 Aktionäre zeichneten ein Gründungskapital von 260'000 Schweizer Franken. Die 6'000 Aktien der rentabelsten Schweizer Schifffahrtsgesellschaft sind nicht kotiert und werden nur ausserbörslich gehandelt.

Nach technischen Anfangsschwierigkeiten mit dem ersten Fährschiff Schwan konnte am 4. November 1933 der Fährbetrieb im Halbstundentakt aufgenommen werden.

Zwischen 1942 und 1946 musste der Betrieb eingestellt werden, eine Folge des Zweiten Weltkrieges. Ab Sommer 1946 verkehrte das Fährschiff im Stundentakt, und in der Zeit bis 1968 stieg die Nachfrage so an, dass ein ununterbrochener Pendelbetrieb eingeführt werden musste.

1969 löste das neue Fährschiff Schwan den betagten Veteranen ab. Ab 1975 wurde der Takt infolge der Nachfrage stetig erhöht und erreichte 2003 mit Inbetriebnahme der mittlerweile fünften Fähre in Spitzenzeiten den heutigen 6 Minuten-Takt.

Flotte[Bearbeiten]

Die Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen AG besitzt fünf Fährschiffe (FS), welche von der Bodan-Werft Metallbau GmbH in Kressbronn (Deutschland) gebaut wurden. Die Flotte besteht aus den Dieselmotor-Fährschiffen

  • FS Schwan (Inbetriebnahme: 1. September 1969, generalüberholt 1999)[4]
  • FS Meilen (Inbetriebnahme: 3. September 1979)[5]
  • FS Horgen (Inbetriebnahme: 26. Mai 1991)[6]
  • FS Zürisee (Inbetriebnahme: 15. August 1999)[7]
  • FS Burg (Inbetriebnahme: 5. September 2003)[8]

Die Fährschiffe sind dank ihrem Voith-Schneider-Antrieb – zwei Propeller sind in der Längsachse der Schiffe eingebaut – äusserst wendig, können ohne Positionsänderung wenden und haben einen extrem kurzen Stoppweg von 1½ Schiffslängen (rund 80 Meter).

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geschaeftsber_2011.pdf. In: faehre.ch. Abgerufen am 23. April 2013 (PDF; 4,9 MB).
  2. faehre.ch: Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen AG - Fahrplan
  3. Zahlen und Fakten aus dem Fährbetrieb
  4. Technische Informationen zum Fährschiff «Schwan», abgerufen am 15. Dezember 2012
  5. Technische Informationen zum Fährschiff «Meilen», abgerufen am 15. Dezember 2012
  6. Technische Informationen zum Fährschiff «Horgen», abgerufen am 15. Dezember 2012
  7. Technische Informationen zum Fährschiff «Zürisee», abgerufen am 15. Dezember 2012
  8. Technische Informationen zum Fährschiff «Burg», abgerufen am 15. Dezember 2012

Literatur[Bearbeiten]

  •  Kurt Hunziker, Robert Knöpfel [Hrsg.]: Die Zürichsee-Schifffahrt. Geschichte und Geschichten von 1835 bis heute. Verlag Neue Zürcher Zeitung, Zürich 2014, ISBN 978-3-03823-865-2, S. 221–236.
  • Hans-Heiri Stapfer: 75 Jahre Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen AG: 1932/33 bis 2008. Verwaltungsrat der Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen AG (Hrsg.), Meilen 2008. ISBN 978-3-909194-79-7
  • Peter Kummer: 50 Jahre Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen AG: 1932/33 - 1983. Verwaltungsrat der Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen AG (Hrsg.), Meilen 1983.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

47.2700048.642842Koordinaten: 47° 16′ 12″ N, 8° 38′ 34″ O; CH1903: 691124 / 236155