ZAZ Tavria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ZAZ
ZAZ-1102 Tavria

ZAZ-1102 Tavria

1102 Tavria / 1103 Slavuta / 1105 Dana / 110550 Tavria Pick-Up
Produktionszeitraum: 1987–2011
Klasse: Kleinwagen
Karosserieversionen: Kombilimousine,
Kombi,
Pickup,
Hochdachkombi
Motoren: Ottomotoren:
1,1–1,3 Liter
(38–49 kW)
Länge: 3708–3980 mm
Breite: 1554–1578 mm
Höhe: 1410–1425 mm
Radstand: 2320 mm
Leergewicht: 760–856 kg
Vorgängermodell: SAS 968M
Nachfolgemodell: ZAZ Forza

Der ZAZ Tavria ist ein Kleinwagen des ukrainischen Automobilherstellers ZAZ. Die Produktion begann 1987. Der Tavria war das erste Fahrzeug des Herstellers mit wassergekühltem Frontmotor und Vorderradantrieb. Das Auto gab es als dreitüriges Schrägheck-Modell ZAZ-1102 Tavria, ab 1994 als fünftüriges Kombi-Modell ZAZ-1105 Dana und ab 1999 als verlängertes Fließheck-Modell ZAZ-1103 Slavuta. Parallel dazu gab es ab 1993 eine Nutzfahrzeugversion ZAZ-110550 Tavria Pick-Up als Pickup und als Kastenwagen. Die Fahrzeuge der Tavria-Baureihe verfügen über die 1,1- bis 1,3-Liter-Motoren mit 38 bis 49 kW.

Bei einem identischen Radstand von 2320 mm ist der Tavria 3708 mm lang, 1554 mm breit und 1410 mm hoch und wiegt 760 kg. Der Slavuta misst 3980 x 1578 x 1425 mm und wiegt 856 kg.

Zu Beginn der 1990er Jahre wurde der Tavria für kurze Zeit mit bescheidenem Erfolg über die Deutsche Lada Automobil GmbH in Deutschland angeboten. Einen direkten Konkurrenten hatte er hier nicht, lediglich der jedoch weitaus modernere Lada Samara konnte als entfernter Konkurrent angesehen werden.

Modelle[Bearbeiten]

  • ZAZ-1102 Tavria, Basismodell, Kombilimousine, 3-türig (1987–1997)
  • ZAZ-1102 Tavria Nova, modernisierte Version (1998–2007)
  • ZAZ-1103 Slavuta, Kombilimousine, 5-türig (1999–2011)
  • ZAZ-1105 Dana, Kombi, 5-türig (1994–1999)
  • ZAZ-110550 Tavria Pick-Up, als Kastenwagen oder Pickup (1993–2011)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: ZAZ Tavria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien