Zachariah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Deutschsprachige Kritiken.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Filmdaten
Deutscher Titel Zachariah
Originaltitel Zachariah
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1971
Länge 93 Minuten
Stab
Regie George Englund
Drehbuch Philip Austin,
Peter Bergman,
Hermann Hesse,
Joe Massot,
David Ossman,
Phil Proctor
Produktion George Englund,
Lawrence Kubik
Musik Jimmie Haskell,
Doug Kershaw
Kamera Jorge Stahl Jr.
Schnitt Gary Griffin
Besetzung

Zachariah ist ein US-amerikanischer Musikfilm aus dem Jahr 1971. Der Film bezeichnet sich selbst als „erster elektrischer Western“.

Der Film enthält unter anderem Auftritte von der James Gang, Country Joe and the Fish, dem Geiger Doug Kershaw und dem Schlagzeuger des John-Coltrane-Quartetts Elvin Jones. Bei ihren Auftritten spielen die Musiker direkt an den Western-Schauplätzen des Films. Meistens stehen dabei ihre Konzerte im Vordergrund, ohne dass sie an der eigentlichen Handlung teilnehmen.

Handlung[Bearbeiten]

Im wilden Westen: Zachariah erhält per Post einen Revolver, übt ein wenig und tötet dann im Duell einen Mann im örtlichen Saloon. Er und sein Freund Matthew brechen nun auf, um Revolverhelden zu werden, schließen sich den Crackers an, einer Rockband, die auch (bemitleidenswert unfähige) Bühnenbanditen sind. Schnell wachsen Zachariah und Matthew über die Rock-Gang hinaus und suchen weiter ihr Glück als Revolverhelden. Doch schon bald trennen sie sich, und am Ende werden sie zu Rivalen.

Weblinks[Bearbeiten]