Zachery Ty Bryan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zachery Tyler „Ty“ Bryan (* 9. Oktober 1981 in Aurora, Colorado) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Bekannt wurde Bryan durch die Rolle des Bradley Michael „Brad“ Taylor, dem ältesten Sohn von Tim Taylor in der Serie Hör mal, wer da hämmert.

Leben[Bearbeiten]

Bryan begann seine Schauspiellaufbahn in Denver mit Druck- und Fernsehwerbung. Sein schauspielerisches Interesse brachte ihn nach Kalifornien, wo er sehr bald eine Rolle in der Sitcom Hör mal, wer da hämmert erhielt. Nach dem Ende der erfolgreichen Serie hatte er Auftritte in verschiedenen Fernsehserien wie Emergency Room, Buffy – Im Bann der Dämonen, Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen, Smallville oder Veronica Mars. Im Jahr 2006 war er in dem Film The Fast and the Furious: Tokyo Drift zu sehen.

Bryan hat eine jüngere Schwester. Er engagiert sich privat für AIDS- und krebskranke Kinder. Zu seinen Hobbys zählt Fußball, er selbst spielt im lokalen Amateur-Club, den Claremont Stars. 1995 erhielt er einen Platz im California South Olympic Development Team für Jungen unter 14 Jahren. Bryan ist seit März 2007 verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]