Zahir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zahir bezeichnet:

  • Zahir (arabisch, DMG ẓāhir, „das Offenbarte“), in der Koranauslegung die äußere Wortbedeutung, im Gegensatz zum inneren Textsinn (bāṭin), siehe Batiniyya
  • Zahir (Dekret), früher ein Dekret des Sultans von Marokko


Zahir ist der Name folgender Personen:

  • Abdul Zahir (1910–1982), afghanischer Premierminister während der Regierungszeit von König Zahir Shah
  • Ahmed Zahir (1946–1979), afghanischer Sänger
  • Az-Zahir (1005–1036), siebenter Kalif der Fatimiden
  • Az-Zahir (Abbasiden) (1175–1226), 35. Kalif der Abbasiden
  • Az-Zahir Ghazi (1172–1216), ayyubidischer Fürst von Aleppo
  • Khoda Dad Zahir (* 1985), afghanischer Fußballtrainer
  • Zahir (Abdallah ibn Zakariya ibn Musa, 1680–1748), melkitischer Diakon (LThK)


Zahir steht außerdem für:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.