Zaid Shakir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Imam Zaid Shakir (rechts) mit Habib Umar bin Hafiz, dem Gründer und Dekan des Dar al-Mustafa für Islamische Studien in Tarim

Imam Zaid Shakir ist ein US-amerikanischer islamischer Geistlicher. Er lehrt am Zaytuna College (früher Zaytuna Institute) in Kalifornien, USA, dessen Mitbegründer er ist.

Er gründete die Masjid al Islam in Connecticut, die Tri-State Muslim Education Initiative und das Connecticut Muslim Coordinating Committee.[1]

Er war einer der 138 Unterzeichner des offenen Briefes Ein gemeinsames Wort zwischen Uns und Euch (engl. A Common Word Between Us & You), den Persönlichkeiten des Islam an „Führer christlicher Kirchen überall“ (engl. "Leaders of Christian Churches, everywhere …") sandten (13. Oktober 2007).[2]

2009 wurde er in der Liste der 500 einflussreichsten Muslime des Prinz-al-Walid-bin-Talal-Zentrums für moslemisch-christliche Verständigung[3] der Georgetown University und des Royal Islamic Strategic Studies Centre von Jordanien aufgeführt.[4]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Scattered Pictures: Reflections of An American Muslim
  • African Muslims in 20th century American history

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten]

  1. themuslim500.com: Imam Zaid Shakir
  2. acommonword.com: Ein Gemeinsames Wort zwischen Uns und Euch (Zusammengefasste Kurzform) (PDF; 186 kB)
  3. Prince Alwaleed Center for Muslim–Christian Understanding („Prinz al-Walid-Zentrum für muslimisch-christliche Verständigung“), nach dem saudi-arabischen Prinzen und Multimilliardär al-Walid ibn Talal Al Saud.
  4. yale.edu (Yale University; PDF; 4,8 MB)